Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Heiligenhafen wird Kitesurf-Hochburg
Lokales Ostholstein Heiligenhafen wird Kitesurf-Hochburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 02.08.2017
Rasante-Kitesprünge werden auch an der Seebrücke in Heiligenhafen zu sehen sein. Quelle: Foto: Hochzwei (hfr)
Anzeige
Heiligenhafen

Der touristische Ruck bringt jetzt auch neue sportliche Spitzenveranstaltungen nach Heiligenhafen. Vorn an der Seebrücke, wo das Hotel „Bretterbude“ ein jugendliches Publikum anspricht, wird die Kitesurf-Master-Tour bis Sonntag Station machen. Es ist die abschließende Veranstaltung der Deutschen Meisterschaft. Und das Wetter spielt wohl mit: Es wird windig. Beste Bedingungen also für die Spitzenkönner, die ihre Tricks, Sprünge und Positionskämpfe in den Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle präsentieren möchten. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Heiligenhafen einen neuen Tourstopp für das Kitesurf Masters gewonnen haben“, erklärt Matthias Regber von Veranstalter Choppy Water. „Die gute Organisation und Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort bestärken uns darin, dass Heiligenhafen der passende Austragungsort ist und die Veranstaltung ein voller Erfolg wird.“ Die Wettkämpfe finden direkt an der Seebrücke statt. Die Zuschauer können so ganz nah am Geschehen auf dem Wasser dabei sein. Neben der sportlichen Action auf dem Wasser gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit viel Musik. Es gibt HipPop, Electronic, Funk von den DJs auf die Ohren und dazu am Sonnabend knisternde Lagerfeuerromantik mit der Band „Urban Beach“. Die Besucher können sich trotz Wind und Welle auch selbst aufs SUP-Bord stellen oder sich auf einer Skatebahn am Strand versuchen. Anreise und Check-in sind bereits heute Abend.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wind, Wetter und Möwen richten Chaos in Burger Innenstadt an.

02.08.2017

Begabte Studierende spielen an Neustädter West-Orgel – Sanierung des Gehäuses startet.

02.08.2017

Die im Dezember 2015 vom Bau- und Umweltausschuss Fehmarn beschlossene Umbenennung zahlreicher Straßen, die auf der Insel doppelt oder noch häufiger vorkommen, kommt schrittweise voran.

02.08.2017
Anzeige