Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Heiligenhafener unter den Opfern in Äthiopien?
Lokales Ostholstein Heiligenhafener unter den Opfern in Äthiopien?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 20.01.2012
Quelle: dpa
Heiligenhafen

Das Innenministerium in Kiel hat diese Information bislang jedoch noch nicht bestätigt, da die Identität des Opfers noch nicht zweifelsfrei geklärt ist. Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang weiter noch völlig unklar.

Eine 27-köpfige Reisegruppe war in der Nacht zu Dienstag in der Danakil-Wüste im Nordosten des Landes angegriffen worden. Fünf Menschen wurden dabei getötet, darunter zwei Deutsche. Bei dem zweiten deutschen Opfer handelt es um einen 58-jährigen Mann aus Cottbus (Brandenburg).

Mehr zu dem Thema lesen Sie morgen bei LN-Online und in Ihren Lübecker Nachrichten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fehmarn/Oldenburg - Im Juli 2010 ertranken zwei Kinder

aus Hessen bei einem Tauchkurs vor Fehmarn in der OstseeVon heute

an müssen sich der Besitzer der Tauchschule und dessen Sohn wegen des

Verdachts der fahrlässigen Tötung in Oldenburg (Kreis Ostholstein)

vor Gericht verantworten.

17.01.2012

Ahrensbök - Am gestrigen Dienstag hat sich ein Betrunkener auf der Landesstraße 184 mit seinem Auto überschlagen und landete im Graben.

11.01.2012

Am Montag ist eine 16-Jährige beim Überqueren der Straße von einer dunklen Limousine erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer flüchtete.

11.01.2012
Anzeige