Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Heimatverein bringt Kalender heraus
Lokales Ostholstein Heimatverein bringt Kalender heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 26.10.2016
Ahrensböks Bürgermeister Andreas Zimmermann hängt unter den Augen von Gaby Brede den neuen Kalender in seinem Büro auf. Quelle: Zill

Das erste Exemplar übergab gestern die zweite Vorsitzende des Fördervereins Heimatmuseum in der Großgemeinde Ahrensbök, Gaby Brede, Bürgermeister Andreas Zimmermann (parteilos) im Rathaus.

Der 52-Jährige freute sich sehr, dass er als erstes durch den Kalender blättern durfte. Die 3.

Auflage des Kalenders blickt unter dem Motto „Kaufen, wo man sich kennt“ auf den damaligen Handel und das Gewerbe der Gemeinde zurück. Fotos von alten Geschäften wie vom Kaufhaus Steen an der Plöner Straße, in dem die gebürtige Ahrensbökerin Gaby Steen (62) ihre Ausbildung absolvierte, das Haus der Nahrung an der Klosterstraße, das Seifenhaus Petri sowie die Schlachterei Heinrich an der Lübecker Straße erinnern an damals. Inzwischen haben sich die Betriebe aufgelöst. Nur die Königlich Privilegierte Apotheke an der Plöner Straße, die auf der ältesten Kalender-Aufnahme aus den 1930er Jahren zu sehen ist, gibt es noch heute. „Die Kaufkraft wird aus den kleinen Orten gezogen. Der Druck auf den Einzelhandel wächst“, bedauerte der Bürgermeister den Rückgang der Händler in ländlichen Gebieten.

Umso wichtiger findet er die Arbeit des Fördervereins, der 134 Mitglieder hat und in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. „Es steckt sehr viel Herzblut im Verein“, betonte Zimmermann. Mit den Bildern im Kalender 2017 werde Interesse für die Heimatgeschichte hoffentlich auch bei den jungen Leuten geweckt. „Mir gefallen die Bilder und die Geschichte dazu“, sagte Zimmermann.

Der Kalender kostet elf Euro und ist bei Lotto & More, Plöner Straße 1, Casu Mode, Plöner Straße 24, in der Gemeindebücherei und im Heimatmuseum am Mösberg 3 erhältlich.

 bz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sparkasse Holstein lädt zur Vortragsveranstaltung.

25.10.2016

Die „Gröurmetwochen“ starten am 5. November – 13 Betriebe beteiligen sich – Wintersaison wird belebt.

25.10.2016

Der Ohnsorg-Klassiker „Op Düvels Schuuvkoor“ (Verteufelte Zeiten) von Karl Bunje wird am Freitag, 4. November, um 20 Uhr im Theatersaal der Neustädter Lienau-Schule aufgeführt.

25.10.2016
Anzeige