Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Hepatitis B in Ostholstein
Lokales Ostholstein Hepatitis B in Ostholstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 07.08.2017
Anzeige
Ostholstein

Die Zahl der Infektionen mit Hepatitis B steigt. Deutschlandweit lässt sich eine Zunahme beobachten. In Ostholstein wurden in diesem Jahr bis Ende Juli zwei virusbedingte Leberentzündungen gemeldet, in den Vorjahren gab es keine.

Dies teilte die Krankenkasse „IKK classic“ gestern mit und beruft sich dabei auf Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Warum immer mehr Erkrankte gemeldet werden, wird nicht erläutert. „Seit 2015 gibt es für Hepatitis-B- Infektionen zwar neue Meldekriterien. Das erklärt aber nicht den Anstieg, weil wir nur die Daten nach Änderung der Falldefinition verwendet haben“, sagte Peter Rupprecht (IKK classic).

2015 wurden in Schleswig-Holstein gerade einmal 50 diagnostizierte Hepatitis-B-Infektionen gemeldet. 2016 waren es schon 86 und bis Mitte Juli dieses Jahres sogar 74 Fälle. Besonders betroffen ist die Landeshauptstadt Kiel mit bisher 16 Meldungen für das laufende Jahr – so viele wie im gesamte Jahr 2015.

Auch in den Kreisen Plön mit aktuell elf Meldungen (2015 keine, 2016 eine Meldung) und Rendsburg- Eckernförde mit bisher zehn Meldungen (2015 keine, 2016 sechs Meldungen) sei die Steigerung bemerkenswert.

Hepatitis B ist eine Leberentzündung, die vom gleichnamigen Virus verursacht wird. Der Erreger wird über Blut und andere Körperflüssigkeiten wie Sperma, Speichel und Muttermilch übertragen. Von der Ansteckung bis zum Auftreten erster Symptome können bis zu sechs Monate liegen. Hepatitis B beginnt zunächst durch unspezifische Anzeichen wie Durchfall, Muskel- und Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit und leichtes Fieber. Im weiteren Verlauf können sich Haut, Schleimhäute und das Weiße im Auge gelb färben. Eine akute Hepatitis B heilt in etwa 90 Prozent der Fälle von selbst und ohne Folgen aus.

Um sich gar nicht erst anzustecken, sollte man sich impfen lassen. Meist passiert dies erstmals im Babyalter.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tourismus-Service Malente bietet am Mittwoch, 16. August, einen Sommerkursus für Kinder auf Hof Drögendiek ab.

07.08.2017

Der Grömitzer Lichtersommer geht in die nächste Runde. Am morgigen Mittwoch, 9. August, soll eine Wand aus Wasser so angestrahlt werden, dass spektakuläre Formationen zu bewundern sind.

07.08.2017
Ostholstein Timmendorfer Strand - Gespräche auf der Treppe

Auf der neuen Treppenanlage vor der Waldkirche Timmendorfer Strand bietet Pastor Thomas Vogel ein neues Format an: Treppen-Gespräche.

07.08.2017
Anzeige