Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Heringsdorf freut sich über neues Löschfahrzeug
Lokales Ostholstein Heringsdorf freut sich über neues Löschfahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 13.11.2017
Ortswehrführer Udo Scholz (Mitte) freut sich über das neue HLF 10. Das Fahrzeug wurde der Wehr auf Gut Görtz übergeben. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Heringsdorf

Der Heringsdorfer Bürgermeister Jürgen Raudonus (CDU) skizzierte in seiner Rede den Weg vom Beschluss bis zur Beschaffung des Fahrzeuges. 2014 äußerte sich die Feuerwehr über die Notwendigkeit einer Neubeschaffung. Daraufhin wurde der Feuerwehrbedarfsplan erstellt und im Jahr 2015 die Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung. Im Jahr 2016 erfolgte dann die Ausschreibung und zum Jahresende die Auftragsvergabe an die Firmen.

Im Anschluss an die Eröffnungsrede folgte die symbolische Übergabe des Fahrzeuges an die Gemeinde Heringsdorf durch den Vertreter der Firma Rosenbauer, Dietmar Zgaga, an den Bürgermeister. Raudonus wiederum übernahm die offizielle Fahrzeugübergabe an Ortswehrführer Udo Scholz. Die Fahrzeugsegnung nahm Pastor Jörg Heinrich vor.

Für Wehrführer Udo Scholz war es ein besonders emotionaler Tag, da es womöglich nach 18 Jahren in der Verantwortung seine letzte Amtshandlung war, das Löschfahrzeug in den Dienst zu nehmen. Die Anschaffung des HLF 10 sei nach den beiden anderen Fahrzeugen in den Jahren 1965 und 1987 erst die Dritte gewesen.

Scholz wünschte allen Kameradinnen und Kameraden eine erfolgreiche Zukunft mit dem neuen Fahrzeug und immer eine unfallfreie Fahrt: „Gott zu Ehr, dem nächsten zur Wehr.“

Das neue HLF 10 bietet bis zu acht Kameraden Platz, hat ein Gewicht von 15000 Kilogramm, der Motor leistet 290 PS und die Löschanlage verfügt über einen Wassertank mit 2000 Liter und einen Schaumtank mit 125 Liter. Die Pumpe kann 3500 Liter Wasser pro Minute durch die Schläuche pumpen.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Anregung vieler Spender werden die „Wunschbäume“ des Kinderschutzbundes in Neustadt bereits am 16. November, aufgestellt.

13.11.2017

Ein neuer Fall für Kommissarin Sanders: Die Erfinderin der Krimifigur, Angelika Svensson, stellt Mittwoch, 15. November, in der Eutiner Kreisbibliothek, Schlossplatz 2, ihren neuen Roman „Wassersarg“ vor. Anschließend steht die Autorin aus Schleswig-Holstein für Fragen bereit. Los geht es um 19 Uhr.

13.11.2017

In der Eutiner Sana-Klinik hat in der Nacht zum Sonntag offenbar eine Jugendgruppe randaliert. Die Details sind jedoch noch sehr lückenhaft. Klar ist aber der angerichtete Schaden. Zwei große Automaten wurden aus der Wand gerissen, außerdem ein Rollstuhl für ein Rennen zweckentfremdet.

13.11.2017
Anzeige