Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Heute Vernissage in Neustadt
Lokales Ostholstein Heute Vernissage in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 01.03.2016

Das Künstlerehepaar Michaela Berning-Tournier und Wolfgang Blockus stellt ab heute in Neustadt aus. „Ganz unabhängig voneinander entwickelten beide Künstler, die seit langer Zeit eine Ateliergemeinschaft bilden, ihren persönlichen Stil mit ganz eigenen Themen“, erläutert Anke Kessenich, Leiterin des Hans-Ralf-Hauses, wo die Ausstellung stattfinden wird.

Wolfgang Blockus widme sich vor allem der Landschaft. Er betrachtet den Menschen als eine vergänglich kurze Episode in der Zeitgeschichte. Nur die Natur überdauere letztlich. Seine Themen setzt er in lasierender Ölmalerei um, bei der die Grau-, Blau- und Ockertöne dünn Schicht um Schicht auf die Leinwand gebracht werden. So entstehen Transparenz und Tiefe zugleich in den Bildern.

Im Gegensatz zu ihrem Mann arbeitet Michaela Berning-Tournier zu unterschiedlichen Themen. So hat sie neben der Landschaftsmalerei vor allem das Thema „Gesichter“ als Schwerpunkt. „Ebenso brilliert sie in ihren Zeichnungen, wie etwa in der Reihe ,Das Mädchenorchester von Auschwitz‘. Bei ihr erlebt man aber auch Installationen und Projekte, wie das Projekt ,Fragen‘ im Rahmen von Lübeck als Stadt der Wissenschaft oder ihre Installation ,Müll ist schön‘, in der sie auf ironische Weise den Müll als gesuchtes Sammel- und Kunstobjekt präsentiert“, so Kessenich.

In der Ausstellung zeigen die beiden Künstler eine Auswahl an atmosphärisch dichten Landschafts-Darstellungen. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Anschließend läuft die Ausstellung bis zum 24. März.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Angler sind gestern am frühen Abend in Seenot geraten. In Höhe des Leuchtturmes Pelzerhaken waren sie mit ihrem Boot gekentert und hatten es aus eigener Kraft nicht mehr an Land geschafft.

01.03.2016

Als erste Kita im Kreis hat die Oldenburger Einrichtung den Zuschlag bekommen — 25000 Euro jährlich für die Sprachförderung.

01.03.2016

Premiere auf Fehmarn: Erstmals findet ein „Meerkultur-Frühstück“ statt. Treffpunkt ist am Sonntag, 6. März, von 11 bis 13 Uhr im Kulturtreff Fehmarn (ehemalige Schule in Petersdorf).

01.03.2016
Anzeige