Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hexen, Vampire und Gespenster: Schaurig schönes Halloween

Ostholstein Hexen, Vampire und Gespenster: Schaurig schönes Halloween

Ende Oktober ist Hochsaison für Hexen, Gespenster, Geister. Ursprünglich, vor Hunderten Jahren, war Halloween ein Herbstfest der Druiden im alten England, bei dem Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde herumspukten. Auch in Ostholstein wird es in diesen Tagen gruselig.

Voriger Artikel
Auf der Bühne mit den „Toten Hosen“

Auf einen großen Halloween-Spaß freuen sich die „Vampire“ Sabrina Ollmann (r.) und Tina Kohlhof vom Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand.

Quelle: Foto: Billhardt

Ostholstein. Der eigentliche Halloween-Tag ist zwar erst am kommenden Dienstag, 31. Oktober. Richtig unheimlich wird es aber schon am heutigen Sonnabend im Oldenburger Wallmuseum. Los geht’s um 19 Uhr mit Halloween für die ganze Familie. „Natürlich ist uns klar, dass dieses Fest keinen historischen Hintergrund bei uns hat. Aber böse Gestalten gab es sicherlich auch bei den Slawen“, sagt Geschäftsführer Stephan Meinhardt. Es mache einfach Spaß, sich zu verkleiden und schaurig schön zu spuken. 

LN-Bild

Ende Oktober ist Hochsaison für Hexen, Gespenster, Geister. Ursprünglich, vor Hunderten Jahren, war Halloween ein Herbstfest der Druiden im alten England, bei dem Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde herumspukten. Auch in Ostholstein wird es in diesen Tagen gruselig.

Zur Bildergalerie

Die Besucher werden auf einem Rundgang durch die Ausstellungen und Teile des Freilichtbereichs von Hexen begleitet, die Gruselgeschichten und Sagen vom Wall erzählen. „Und man sollte auf dem Weg auf Begegnungen der anderen Art gefasst sein“, betont Meinhardt, denn es könnte der ein oder andere Tote aus den Gräbern steigen. Infos gibt es im Internet unter www.oldenburger-wallmuseum.de oder unter 043 61/62 31 42.

Gruselkino auf der Meerhus-Leinwand

Besonders gruselig für alle ab 16 Jahren ist es zu Halloween am Dienstag, 31. Oktober, im Großenbroder Meerhus-Kino. Es werden gleich zwei hochkarätige Thriller beziehungsweise Horrorfilme zu später Stunde gezeigt. Fans können sich beim Double-Feature mit „Annabelle 2“ (20 Uhr) und Stephen King’s „Es“ (22 Uhr) so richtig schaudern. „Da in einigen Bundesländern noch Ferien sind und der 31. Oktober alle 500 Jahre ein gesetzlicher Feiertag ist, bot sich dieses Programm am Dienstag an“, sagt Ubbo Voss vom Großenbroder Tourismus-Service mit einem Schmunzeln. Neben Popcorn warten auch Getränke auf die Kinobesucher. Einlass in den Kinosaal im MeerHuus (Südstrand 10) in Großenbrode ist jeweils 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Der Eintritt beträgt sechs Euro pro Film.

Hier ein paar Inspirationen für das Gruselfest. Achtung nur für Nervenstarke...

Zur Bildergalerie

Die Kaufmannschaft allerorten schmückt sich natürlich auch Halloween-mäßig. Für sein Kaufhaus „Johannsen“ in Oldenburg hat Lorenz Harms extra eine große Ladung Kürbisse herangeschafft: „Und unsere Dekorateurin hat sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen.“ Zudem kann am Montag bis 20 Uhr geshoppt werden, dabei gibt es Getränke, Knabbereien und Süßigkeiten.

Und noch ein Termin für Oldenburg: Eine Halloween-Party steigt schon heute am Sonnabend ab 22 Uhr im Oldenburger „Schützenhof“. Versprochen wird die abgefahrenste Gruselparty im Norden.

Langes Wochenende im Freitzeitpark

Im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand ist bis einschließlich Montag zum ersten Mal ein großes Halloween-Programm am Start. Mit 830 Kürbissen, 150 Strohballen und jeder Menge schauriger Deko vom Sarg bis zur Guillotine ist der Park dekoriert. „Wir haben viele Highlights für ein fröhlich, gruseliges Feiern vorbereitet – da ist mit Marshmallows- und Stockbrotgrillen, Gruselkino, Moonlight-Bowling und Kinder- Kostümparty für jeden etwas dabei“, erklärt David Depenau, Geschäftsführer des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand.

Ein weiteres Special ist am 30. Oktober ab 17 Uhr das Moonlight Riding auf der Wakeboard- und Wasserski-Anlage. „Der gesamte See wird von der Feuerwehr beleuchtet und die drei besten Kostüme gewinnen einen Preis“, so Sabrina Ollmann vom Ferienpark. In der Dünengalerie findet dann ab 20 Uhr die Halloween-Party statt. Zwischen 20 und 22 Uhr sorgt die Band „Tyna“ für Stimmung bei den Gästen, anschließend ein DJ.

Mehr Infos unter www.weissenhaeuserstrand.de.

Von Markus Billhardt

Voriger Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.