Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Hilfe für die Helfer" – Sparkasse unterstützt Feuerwehren
Lokales Ostholstein „Hilfe für die Helfer" – Sparkasse unterstützt Feuerwehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 25.10.2017
Eutin

Es ist mitten in der Nacht und der Alarm geht los. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr fahren sofort zum Einsatzort. Sie wissen, dass sie am nächsten Tag wieder arbeiten müssen, aber trotzdem zeigen sie vollen Einsatz. Sie machen das ehrenamtlich und vor allem machen sie das gern. „Situationen wie diese sind für die Freiwilligen Feuerwehrleute in der Region keine Seltenheit. Aus unserer Sicht ist ihr Einsatz aber nicht selbstverständlich“, sagt Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein. „Daher bedanken wir uns jetzt mit der Aktion ,Hilfe für die Helfer' für das hohe Engagement." Die Sparkasse unterstützt insgesamt 25 Freiwillige Feuerwehren in ihrem Geschäftsgebiet bei der Anschaffung von Rettungsequipment und Ausbildungsmaterial, das nicht zur Grundausstattung gehört. Dafür stellt sie – in Anlehnung an die Notrufnummer 112 – 25 mal 1120 Euro zur Verfügung. „Unter der Nummer 112 sind die Feuerwehren für die Menschen in der Region da, wann immer ihre Hilfe benötigt wird. Aber ihr hohes Engagement allein reicht nicht aus. Vielmehr benötigen sie auch eine gute Ausbildung und das richtige Equipment, um ihre Arbeit optimal ausüben zu können", erläutert Lüdiger. FOTO: HFR Feuerwehren, die sich die Chance auf diese Finanzspritze sichern möchten, können sich bis zum 19. November unter www.sparkasse-holstein.de/feuerwehr bewerben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das traurige Finale ist eingeläutet. Mit großem Besucheransturm: Letztmalig vor der Schließung findet im Museum Katharinenhof ein Mittelaltermarkt statt. Danach plant Eigentümer Cornelius Ebel auf dem Areal aber keinen Abriss, sondern zunächst eine Renovierung.

25.10.2017

Der Wettstreit um Kunden für das Glasfasernetz in Ostholstein geht unvermindert weiter. Stadtwerke Eutin und Zweckverband Ostholstein (ZVO), beziehungsweise die von ihm beauftragte TNG Stadtnetz Kiel GmbH, sorgen jedoch bei Teilen der Interessenten für Verstimmung.

25.10.2017

Die Oldenburger Sana- Klinik hat drei neue Therapieräume eingerichtet. Davon profitieren nicht zuletzt Patienten mit künstlichen Gelenken: Sie könnten nun schon vor der eigentlichen Reha mit dem Training beginnen, erläutert Dr. Timm Bobka, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

25.10.2017