Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Höhere Beiträge beim Bürger- und Verkehrsverein
Lokales Ostholstein Höhere Beiträge beim Bürger- und Verkehrsverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 29.03.2016

Erstmals seit 1993 werden beim Bürger- und Verkehrsverein Ratekau die Mitgliedsbeiträge angehoben. Einstimmig beschlossen die Mitglieder während der Jahresversammlung, den Beitrag einheitlich für alle, also für Vermieter und Mitglieder, auf 20 Euro pro Jahr festzulegen. Die dadurch entstehenden Mehreinnahmen sollen für kulturelle Veranstaltungen und für Dorfverschönerungen verwendet werden. In seinem Jahresbericht erwähnte der erste Vorsitzende Michael Dittmann viele Veranstaltungen wie Lesungen, Wanderungen und Pflanzaktionen. Sie seien alle sehr erfolgreich gewesen. Außerdem hätten sowohl der Betrieb des Tourismusbüros im Pansdorfer Bahnhof als auch das neue Gastgeberverzeichnis den Tourismus in der Gemeinde gestärkt. An dem Nachmittag wurden elf langjährige Mitglieder mit Urkunden geehrt. Unter ihnen war mit Frank-Michael Stormer erstmals jemand mit einer 50-jährigen Mitgliedschaft. Bei den Wahlen wurden Christa Seehase als zweite Vorsitzende und Christa Wefeler als Kassenwartin in ihren Ämtern bestätigt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Schlossplatz und in der Stolbergstraße in Eutin werden neue, besser begehbare Fußgängerquerungen hergestellt. Die Bauarbeiten dafür beginnen am kommenden Montag, 4.

29.03.2016

Gäste werden zum Großparkplatz geleitet.

29.03.2016

Die Gemeinde Scharbeutz weitet von April bis Oktober die bestehenden Lärmschutzregelungen aus.

29.03.2016
Anzeige