Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Hörbuch: „De Lüüd snackt doch!“
Lokales Ostholstein Hörbuch: „De Lüüd snackt doch!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 28.06.2017
Neustadt

Ostholsteins „Plattdeutsch-Papst“ Heinrich Evers hat es schon wieder getan und sein nunmehr drittes Hörbuch veröffentlicht. Das Werk ist natürlich op Platt und umfasst 28 kurze Geschichten. Der Titel lautet „De Lüüd snackt doch!“ und ist bewusst mehrdeutig gestaltet.

Heinrich Evers. Quelle: Foto: Ser

Die Erzählungen hat Evers zum Großteil im vergangenen Jahr aufgeschrieben. Sie sind mal lustig, mal nachdenklich und für viele Menschen eine Erinnerung an längst vergangene Zeiten oder aber auch an einen Urlaub an der Ostsee. „In meinen Geschichten verarbeite ich Erlebnisse, skizziere amüsante Begebenheiten in der holsteinischen Heimat und gebe sie natürlich in der landestypischen Sprache wieder“, erläutert Evers.

Die CD ist unter anderem erhältlich im Atelier von Elke Grotelüschen (Königstr. 20, Neustadt), die das Cover entworfen hat. Zudem gibt es sie bei der Buchhandlung „Buchstabe“ und auf www.heinrich-evers.de.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt geht es ran die Standplätze: An der Inselschule Fehmarn findet am Sonntag, 9. Juli, ein großer Unesco-Flohmarkt und Internationaler Kulturbasar für den guten Zweck statt.

28.06.2017

Gestern Verhandlung am Amtsgericht Lübeck - Gastronom hat Küche saniert.

28.06.2017

Der Maler und Grafiker Karl Schmidt-Rottluff hat Anfang des 20. Jahrhunderts die Kunst in Deutschland revolutioniert. 1932 begegnete er an der pommerschen Ostseeküste dem jungen Maler Günter Machemehl.

28.06.2017