Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Horst Tornau von Gericht rehabilitiert
Lokales Ostholstein Horst Tornau von Gericht rehabilitiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 03.06.2016

Das Urteil ist rechtskräftig, Horst Tornau (Foto) ist rehabilitiert. Der Streit mit der Kyffhäuser Kameradschaft Heiligenhafen (die LN berichteten) ist mit dem Urteil des Amtsgerichts Oldenburg offiziell beigelegt. Die Kyffhäuser hatten gegen Tornau, der damals 1. Vorsitzender war, Strafanzeige mit dem verdacht der Untreue und des Betruges erstattet.

Schon damals hatte Tornau gegenüber den LN beteuert: „Ich weiß überhaupt nicht, was die von mir wollen. Ich habe mir nichts zu Schaden kommen lassen.“ Zu diesem Schluss kam auch der Richter in Oldenburg. Die Kyffhäuser hätten keine Ansprüche gegen Tornau aus dessen Tätigkeit als 1. Vorsitzender. Das Gericht habe laut Tornau eine Zahlungsklage gegen ihn abgewiesen. Die zunächst eingelegte Berufung wurden von den Kyffhäusern zurückgenommen, so dass das Urteil nun rechtskräftig geworden ist. Tornau betonte nochmals, wie sehr ihn dieser gesamte Vorgang belastet habe und dass er nun, nach zwei Jahren, sehr froh über dieses Urteil sei. Tornau: „Es haben sich also alle gegen mich erhobenen Vorwürfe als haltlos erwiesen.“ Tornaus kleiner Seitenhieb gegen die Kyffhäuser: „Das sinnlos für das aussichtslose Gerichtsverfahren ausgegebene Geld hätte sinnvoller ausgegeben werden können.“

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Familienattraktion auf Fehmarn gestern offiziell eröffnet – Betreiberinnen wollen für die Belange von Blinden, aber auch anderer Menschen mit Behinderungen sensibilisieren.

03.06.2016

Kabelhorster Familienvater nach Messerstichen verblutet – Ehefrau: Er wollte Kinder töten.

03.06.2016

Gemeinde will schnellstmöglich Planungssicherheit schaffen – Konzept zur Ausweisung von Bauland und Gewerbeflächen geplant.

03.06.2016
Anzeige