Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Hunderte Kerzen leuchteten: Glanzvoller Abend im Schloss
Lokales Ostholstein Hunderte Kerzen leuchteten: Glanzvoller Abend im Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 01.11.2017
Im Kerzenlicht entfaltete dieser Kronleuchter seine volle Wirkung. Quelle: Fotos: Astrid Jabs
Anzeige
Eutin

In Schlosskirche, Europazimmer, Rittersaal und Gelbem Salon brannten die Kerzen und junge Künstler der Musikhochschule Lübeck baten zu „einer musikalischen Weltreise“, wie es Museumsleiterin Susanne Petersen in ihrer Begrüßung formulierte. Tatsächlich erwachte mit Pergolesis „Stabat Mater“ und Haydns Klaviertrio C-Dur auch die Vergangenheit zum Leben, während das Saxofon-Marimba-Duo „das.saxperiment“ mit Tongue & Groove von Robert Paterson einen spannungsreichen Gegenpart zur historischen Umgebung setzten. Die Musikerinnen Seorim Lee (Marimba) und Jana De Troyer fühlten sich der geschichtsträchtigen Location dabei durchaus verpflichtet. „Man ist in einem Schlossraum, da muss man schon gut spielen“, sagte Saxofonistin De Troyer.

Nur zehn Tage dauerte es, dann waren die 300 Eintrittskarten für die neue Auflage vom „Schloss im Kerzenschein“ verkauft. Wer ein Ticket ergattert hatte, erlebte Musik und Ambiente im einmaligen Zusammenwirken. Die Kulisse spornte die Musiker zusätzlich noch einmal an.

Monika Obieray trug als Vorsitzende des Freundeskreises erstmals die Verantwortung. „Wir sind seit Wochen mit der Organisation beschäftigt, ohne die vielen Helferinnen und Helfer würde das nicht gehen“, berichtete sie. Während die Besucher lustwandelten, lauschten und sich die Häppchen aus der Schlossküche schmecken ließen, wachten die Feuerwehrmänner Dennis Doll, Florian Evers und Dominic Pelz über den Brandschutz.

Von Astrid Jabs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie lebendig der evangelische Glaube in Ostholstein ist, zeigte sich zum Reformationstag bei zahlreichen Veranstaltungen zwischen Fehmarn und Bad Schwartau. Bis in den späten Abend waren die Gotteshäuser bestens besucht.

01.11.2017

Auch in diesem Jahr bietet die Gemeinde Ratekau wieder die kostenlose Abnahme vom Laub der Straßenbäume an. Da nach der Straßenreinigungssatzung die Anwohner verpflichtet sind, diese zu reinigen, kommt allerhand Laub zusammen. Die Sammelaktion soll die Entsorgung erleichtern.

01.11.2017

Wenn er über Pilze spricht, gerät Norbert Genz (65) aus Brackrade ins Schwärmen: „Sie haben nicht nur tolle Namen. Sie schmecken hervorragend, man kann sie trocknen und zum Teil auch einfrieren.“ Seit Neuestem färbt er damit auch Seidentücher, T-Shirts und Wolle ein.

01.11.2017
Anzeige