Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ideen für Strandmöbel gesucht
Lokales Ostholstein Ideen für Strandmöbel gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 23.04.2016

100000 Strandkörbe stehen an Schleswig-Holsteins Stränden, 2500 sind es allein in Timmendorfer Strand und Niendorf. Jetzt könnte der gute alte Strandkorb Konkurrenz bekommt — zumindest am Strand der Gemeinde Timmendorfer Strand. Das könnte eintreffen, wenn der von der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH erstmals ausgelobte Design-Wettbewerb „Strandmobiliar Timmendorfer Strand“ völlig neue Ideen hervorbringt.

„Die Bedürfnisse der Strandgäste ändern sich“,, sagt der Kieler Designer Torsten Meyer-Bogya. Er ist von der TSNT GmbH mit der Konzeption und Durchführung des Wettbewerbs beauftragt worden. Sein Credo: „Neue Zielgruppen bringen neue Wünsche mit.“ Deshalb lautet seine Empfehlung: „Es ist an der Zeit, das Thema Strandmobiliar neu zu überdenken“. So ist etwa ein beheiztes Strandmöbel denkbar oder eins mit Akku-Aufladestation fürs Handy.

Nach drei Monaten sollen die Preisträger feststehen. Die Gewinner des Wettbewerbes erhalten 3000 Euro für den ersten Preis, 2000 Euro für den zweiten Preis und 1000 Euro für den dritten Preis. Ob die preisgekrönten Entwürfe einmal in Serie produziert werden und den seit Urlaubergenerationen beliebten Strandkörben gar den Rang ablaufen werden, steht in den Sternen. Eines steht fest: Die Siegerentwürfe werden auf jeden Fall als Prototypen produziert und im Herbst/ Winter 2016 präsentiert. Auch ein Publikumspreis soll vergeben werden. Denn da sind sich der Designer und Joachim Nitz einig: „Neues Strandmobiliar muss vom Publikum angenommen werden.“

Die Fachjury, in der kompetente Designer sitzen, wird nachfolgende Kriterien bewerten: gestalterische Qualität, Urlaubsatmosphäre, symbolischer und emotionaler Gehalt, Innovationsgrad, ökologische Verträglichkeit, formale Ästhetik, Prägnanz sowie Verständlichkeit und Funktionalität. Thomas Voss, Vorsitzender der Timmendorfer Strandkorbvermieter, findet die Idee gut und sein Kollege Marcus Bode ergänzt: „Es müssen natürlich gut bewegliche Strandmöbel sein. Wir sind sehr gespannt, was an Ideen eingereicht wird.“

Bewerbungen sind bis 7. Juli bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, Timmendorfer Platz 10, 23669 Timmendorfer Strand einzureichen. Alle Unterlagen unter timmendorfer-strand.de (Erleben —> Kunst und Kultur —> Designwettbewerb) rk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wahl des neuen Neustädter Kinder- und Jugendparlaments steigt am 23. und 24. Mai. Die Kandidaten stehen fest: In der Gruppe der Kinder (10. bis vollendetes 13.

23.04.2016

Einen offiziellen LGS-Teller gibt es nicht, stattdessen kredenzen zehn Gastronomen des Dehoga (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) Eutin-Malente in ihren Betrieben ...

23.04.2016

Rund um das Klingberger Haus des Gastes kann am Sonnabend, 30. April, wieder ein Pflanzenmarkt besucht werden. Aufbau ist ab 12 Uhr, geöffnet ist der Markt von 13.30 bis 16 Uhr.

23.04.2016
Anzeige