Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Impressionen vom Folklore-Fest: „Die Welt tanzt“
Lokales Ostholstein Impressionen vom Folklore-Fest: „Die Welt tanzt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 07.07.2016
Die Generationen-Band „Welle 23“ sorgte bei der Eröffnung für den musikalischen Rahmen. Quelle: Fotos: Gunter Lothert

 Für den musikalischen Rahmen sorgte die Generationen-Band „Welle 23“.

Zur Galerie
In der Stadtbücherei Neustadt wurde jetzt eine neue Ausstellung eröffnet – Heike Rhein hielt in ihren Bildern das Festival 2013 fest.

Die beeindruckende Ausstellung zeigt Aufnahmen der Pädagogin und Hobbyfotografin Heike Rhein (43). Ihre gekonnt festgehaltenen Augenblicksszenen von Tänzerinnen und Tänzern des Festivals beweisen ihren guten Blick für die Stimmung der Tanzenden und interessante Details. Die Fotografin hielt zum Beispiel im Bild fest, wie arg die Tanzschuhe der Tänzer strapaziert werden. Auch die fröhliche Feststimmung ist in ihren Aufnahmen gekonnt und einfühlsam eingefangen.

Gezeigt werden auch Fotos der Graffitiprojekte 2015/2016 des Kinder- und Jugend Netzwerks Neustadt in Holstein. Eine ganze Wand des Büchereisaales nahm eine Leinwand mit dem Graffiti „Die Welt ist herzlich willkommen in Neustadt“ in vielen Sprachen ein. Die Leinwand ist mobil und soll auch auf dem Folklore-Festival auf einer Bühne zu sehen sein.

Dem Thema Weltoffenheit widmete sich auch Uwe Muchow vom Verein Europäische Trachtenwochen an der Ostsee Neustadt in Holstein: „Diese Stadt ist es gewohnt, Europa zu leben.“

Die Ausstellung ist noch bis zum 26. Juli in den Räumen der Stadtbücherei während der normalen Öffnungszeiten zu sehen.

 gl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Wissenschaftlerinnen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel waren zu Gast an der Grundschule in Grube. Sie verwandelten die Klassenräume in Labore und die Schüler in kleine Forscher. Zum Abschluss wurde eine Brausetabletten-Rakete gestartet, die über das Schulgebäude flog.

07.07.2016

Die Göttin der Morgenröte verabschiedet sich: Nach fast 100 Jahren wird das Ostseehotel „Eos“ in Pelzerhaken durch einen Neubau ersetzt. Die letzten Gäste sind abgereist. Die Bagger haben sich für August angekündigt. An den kommenden beiden Wochenenden soll ein Abschiedsflohmarkt stattfinden.

07.07.2016

Am Mittwochmorgen ist ein Lkw auf der Fehmarnsundbrücke umgekippt. Die Brücke war für Bergungsarbeiten 90 Minuten lang gesperrt.

06.07.2016
Anzeige