Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
In Bosau kommen Betriebe weiter am günstigsten weg

Bosau In Bosau kommen Betriebe weiter am günstigsten weg

Nirgendwo im Land ist die Gewerbesteuer niedriger.

Voriger Artikel
Abschied in der Kaserne – Aloha mit Stillgestanden
Nächster Artikel
Zwischen Schock und Neuanfang

Nicht nur Oase für Urlauber – Bosau wird auch immer mehr zum Steuerparadies.

Quelle: sas

Bosau. Die Gemeinde Bosau hat ihren Ruf als Schleswig-Holsteins Steuerparadies gefestigt. Während andere Kommunen in diesem Jahr die Gewerbesteuer weiter erhöht haben, beließ es Bosau bei seinem konkurrenzlos günstigen Steuersatz. Das zeigt der aktuelle „Realsteueratlas“ der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein.

Danach beträgt der durchschnittliche Gewebesteuerhebesatz in Schleswig-Holstein derzeit 356 Prozent nach 352 Prozent im Vorjahr. Bosau begnügt sich seit 2015 mit 255 Prozent, davor waren es 240 Prozent. Landesweiter Spitzenreiter ist Lübeck mit 400 Prozent, in Ostholstein liegt Malente mit unverändert 380 Prozent vorn. Ihre Hebesätze angehoben haben im Kreis nach der IHK-Übersicht in diesem Jahr Ahrensbök (von 340 auf 350 Prozent), Großenbrode und Timmendorfer Strand (jeweils von 360 auf 370 Prozent). Vergleichsweise günstig sind noch Lensahn mit 320 und Bad Schwartau mit 330 Prozent.

Das Gros der von der IHK aufgelisteten Gemeinden in Ostholstein fordert 360 oder 370 Prozent.

Bosau will mit seinem wirtschaftsfreundlichem Steuersatz mehr Betriebe in die Gemeinde locken, was auch gelingt. Bürgermeister Mario Schmidt (parteilos) hatte erst im September vorgerechnet, dass der Ertrag aus der Gewerbesteuer seit Jahren stetig steigt, von 80 000 Euro zu Beginn des Jahrhunderts auf mittlerweile 1,1 Millionen Euro. Damit sich dieser Trend fortsetzt, lässt die Gemeinde vom Hamburger Beratungsbüro Georg Consulting ein Marketingkonzept für Gewerbeanmeldungen und -ansiedlungen entwickeln.

Für den 17. November ist ein Workshop mit dem beauftragten Beratungsbüro angesetzt, auf dem die vorliegenden Studienergebnisse präsentiert und diskutiert werden sollen. Die Gemeinde lädt dazu alle lokalen Akteure und interessierten Bürger ein. Darauf aufbauend sollen Handlungsempfehlungen erarbeitet werden. Der Workshop im Bosauer Haus des Kurgastes beginnt um 19.30 Uhr.

pet

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.