Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein In Süsel werden alle Kita-Wünsche erfüllt
Lokales Ostholstein In Süsel werden alle Kita-Wünsche erfüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 14.06.2016

Alle Eltern, die in der Gemeinde Süsel ihren Nachwuchs zum neuen Kita-Jahr für die Krippe oder den Kindergarten angemeldet haben, haben einen Platz zugewiesen bekommen. Auch alle Wünsche nach Ganztagesbetreuung konnten erfüllt werden. Das wurde auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Soziales bekannt. Der Ausschuss beschäftigte sich zudem mit dem immer wieder beklagten Zustand des Rasenplatzes am Schulzentrum.

Für das neue Kindergartenjahr gibt es noch wenige freie Plätze. Der St.-Laurentius-Kindergarten kann noch zwei Kinder über drei Jahren aufnehmen, die Kinderspielstube Kunterbunt hat noch einen Krippenplatz offen. Insgesamt 50 Kita-Kinder wurden in Süsel für das neue Jahr angemeldet. Das entspricht dem Niveau der Vorjahre.

Einstimmig votierte der Ausschuss dafür, zur besseren Pflege des Sportplatzes 10 000 Euro in diesem Jahr über einen Nachtragshaushalt bereitzustellen. Die Grasnarbe des Areals ist stellenweise sehr dünn. Vor allem aber machen Maulwürfe dem Platz zu schaffen. Da die Tiere unter Schutz stehen, darf ihnen nicht mit Gift oder Fallen zu Leibe gerückt werden. Sie müssen ständig vergrämt werden. Um die Unebenheiten zu beseitigen, ist regelmäßiges Auffüllen und Einebnen notwendig. Auch Vertikutieren und Düngen soll den Rasen wieder aufpeppen. Das Geld für diese Maßnahmen muss die Gemeindevertretung bewilligen.

Ausgesetzt wurde die Vorbereitung einer grundlegenden Sanierung oder gar eines Neubaus des Sportplatzes. Die Verwaltung hatte weitere 8000 Euro für ein Bodengutachten und die Einschaltung eines Planungsbüros beantragt, das Empfehlungen erarbeiten sollte.

Die Ausschussmitglieder wollen zunächst eine Veranstaltung des Landessportverbandes Ende des Monats abwarten, auf der es auch um die Standards von Sportplätzen geht. Außerdem haben sie Zweifel, ob ein Planungsbüro erforderlich ist. Auch dieser Beschluss fiel einstimmig.

pet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 60 kleine und große Akteure machten mit beim Singspiel über die „Bremer Stadtmusikanten“.

14.06.2016

Lesung mit Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram begeistert Grundschüler.

14.06.2016

Neustadt geht die Thematik seit 2013 offensiv an – Weitere Veranstaltungen folgen – Bürger immer aufgeklärter.

14.06.2016
Anzeige