Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein In flottem Lauf immer am Eutiner See entlang
Lokales Ostholstein In flottem Lauf immer am Eutiner See entlang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 11.09.2013
Das erfolgreiche Herren-Trio: Claudius Michalak (Gold, Mitte), Maik Willbrandt (Silber, links) und Holger Wollny (Bronze, rechts). Quelle: Fotos: Peyronnet

Organisation klasse, Wetter wunderbar (für Läufer), und dazu die Seekulisse: Melanie Günther vom Feldwebelanwärterbataillon 2 aus Celle war ganz angetan vom Eutiner Seelauf des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“. Zum 18. Mal organisierte das Bataillon die Laufveranstaltung, an der Teilnehmer aus diversen Bundeswehreinheiten, von der Gemeinde Ratekau und Einzelläufer teilnehmen.

Der Kommandeur, Oberstleutnant Georg-Wilhelm Prinz zu Waldeck, gab den Startschuss und schickte so die 230 Läufer auf die Strecke. 9,5 Kilometer rund um den Großen Eutiner See ging es auf festen Wald- und Wanderwegen. Jede Wurzel sei markiert gewesen, um Stolperer zu verhindern, und Streckenposten hätten entlang der Wege gestanden, lobte Melanie Günther. Sie kam am Ende hinter Tanja Haarlammert von der Luftschutzschule der Luftwaffe in Appen und vor Birgit Blunck aus Eutin als Zweite ins Ziel. Günther und Blunck hatten bei Kilometer 3,5 zueinander gefunden und den Rest der Strecke im Tandem bewältigt. Am Ende war Günther einen Tick schneller. „Ich bin hier die löbliche Ausnahme“, sagt Blunck, die als Einzelläuferin ohne militärischen Hintergrund dabei war. „Das hier am See ist meine Hausstrecke.“ Geschlagen geben musste sich in diesem Jahr der Titelverteidiger Holger Wollny von der Marineunteroffiziersschule in Plön. „Ich bin am Sonntag den Halbmarathon in Kiel gelaufen, da waren die beiden einfach etwas frischer“, sagt er und meint damit Sieger Claudius Michalak (MuS Plön) und Maik Willbrandt vom Marineflieger-Geschwader MfG 5 in Nordholz (früher Kiel).

Michalak verbesserte mit 33:06 Minuten den bisherigen Streckenrekord um sechs Sekunden. sas

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volker Owerien und Jochen Heumos kommen nach Klingberg.

11.09.2013

In der Gemeindevertretersitzung ging der Hutzfelder Schulleiter Albrecht Dudy ausführlich auf die Malenter Befürchtungen ein.

11.09.2013

Anwohnerin in der Wiesenstraße beschwert sich über die Pläne der Stadt.

11.09.2013
Anzeige