Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein In vier Tagen ist Eutiner Stadtfest
Lokales Ostholstein In vier Tagen ist Eutiner Stadtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 15.08.2017
Trommeln und schwenken schon mal Fahnen fürs Stadtfest: David Hofer, Claudia Falk, Chrissy Kay (Mi. v. l.) mit jungen Helfern. Quelle: Fotos: Benthien
Anzeige
Eutin

Ein Fest für alle Eutiner hatte das Duo im Vorwege versprochen – und viele Eutiner wollen zum Gelingen beitragen: ob als Standbeschicker des zweitägigen Flohmarktes oder als Helfer bei der Organisation. „Auch 20 Vereine und 35 lokale Geschäfte machen mit“, sagt eine strahlende Claudia Falk (36), die nach eigener Aussage „schon sehr aufgeregt“ ist.

Zur Galerie
Mehr als 200 Trödler beim Großflohmarkt in Eutin – Viele Sperrungen.

Für den Sonnabend kündigt sie 150 Trödelstände an, für Sonntag sind bislang 70 gemeldet. Bis Freitag, 18. August, werden noch Buchungen für den Sonntag entgegengenommen (im Internet unter www.stadtfest-eutin.de oder unter Telefon 0176/20572091). Einige Flohmarktanbieter werden ihr Sortiment an beiden Tagen ausbreiten, andere haben sich für einen Tag angesagt und machen am nächsten für neue Platz. „Der Rosengarten wird komplett durchwechseln, fast die gesamte Lübecker Straße ebenfalls“, sagt Claudia Falk. Aufgebaut wird ab 5 Uhr.

Offizieller Beginn für Großflohmarkt und Mitmachprogramm ist an beiden Tagen um 10 Uhr (Dauer bis 18 Uhr, Musik am Sonnabend bis 23 Uhr, am Sonntag bis 22 Uhr). Am Sonnabend um 12 Uhr wollen Bürgermeister Carsten Behnk und Karlheinz Jepp, stellvertretender Bürgervorsteher, die Besucher auf dem Markt willkommen heißen.

Familien werden auf der Fläche vor dem Schloss einen Stopp einlegen. Hier sind kostenlose Angebote für Kinder konzentriert: Riesenseifenblasen, ein Hüpfparadies, Ringe- und Dosenwerfen. An der Stadtbucht bietet die DLRG die Möglichkeit zum Stand-Up-Paddling. Der Eutiner Schachverein lädt ebenfalls an der Stadtbucht zu einer Partie ein (nur Sonnabend). Verschiedene Zaubertricks wird „Mr.

Tricknic“ mal hier, mal da präsentieren. Das Schloss beteiligt sich mit „Führungen für Groß & Klein“ am Stadtfest, in der Michaeliskirche wird es mehrere Orgelkonzerte geben. Am Sonnabend heißt es um 22.30 Uhr in den Schlossterrassen: „Eutin tanzt“.

Der Wochenmarkt wird am Sonnabend von 8 bis 13 Uhr auf den Berliner Platz ausweichen. Die Bauarbeiten in der Peterstraße ruhen während des Festes. Die Kreisbibliothek wird am Sonnabend geschlossen sein. Wegen der Aufbauarbeiten ist die Landesbibliothek schon am Freitag, 18. August, von 13 Uhr an und am Sonnabend ganztägig geschlossen. Etliche Straßen werden von Freitag (19 Uhr) bis einschließlich Sonntag (23 Uhr) gesperrt (siehe Grafik). Der Jungfernstieg und ein Teil der Lübecker Straße sind am Sonntag wieder freigegeben.

Musik satt

Am Sonnabend spielen und singen auf dem Markt: um 12.30 Uhr der Shanty-Chor „Eutiner Wind“, um 14 Uhr „Florian Affeldt & Band“, um 15.45 Uhr „Timmerhorst“, um 18.15 Uhr „Iske & Band“

und um 20.30 Uhr die Salsa & Latin Band „Chacán“. Auf der Bücherei-Wiese sind die Tanzfabrik Eutin (13.30 Uhr) und „Clever Fit“ mit einer Mitmachaktion (15 Uhr) dran, um 17 Uhr folgt Salsa mit Rasoul, danach DJ Mandrake (18.30 Uhr).

Ein ökumenischer Gottesdienst beginnt um 10 Uhr am Sonntag auf dem Markt. Das weitere Programm: 11.15 Uhr Leuchtfeuergemeinde- Band , 12 Uhr Jonathan David & Band, 14 Uhr „Side by Side“, 17 Uhr Modern Western mit „Breitenstein“, 19.30 Uhr „Soulfactory Lübeck“. Auf der Bücherei-Wiese ist für 14 Uhr „Klaroscuro“ angekündigt, für 17 Uhr DJ Mandrake.

 ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige