Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Individuelle Anhänger, Löscheinsatz und ganz viel Spaß
Lokales Ostholstein Individuelle Anhänger, Löscheinsatz und ganz viel Spaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 16.06.2016
Mitglieder der Jugendfeuerwehr Scharbeutz hatten ihre Freunde zu einem ganz besonderen Übungsnachmittag eingeladen. Es gab einen Löschangriff, es wurde gebastelt. Quelle: Fotos: Hfr

Not macht erfinderisch. Weil es nie genug junge Feuerwehrleute geben kann und die Jugendfeuerwehr Scharbeutz immer für eine Überraschung gut ist, gab es jetzt ganz außergewöhnliche Aktivitäten.

Ein Sonnabend mit besonderen Aktivitäten zur Mitgliederwerbung bei der Jugendfeuerwehr Scharbeutz.

Angekündigt waren die Aktion „Bring ein/e Freund/in mit zum Treffen@JFS“ und das Basteln von Schlüsselanhängern aus Feuerwehrschläuchen.

„Das Projekt war ein voller Erfolg“, fasste Jugendfeuerwehr-Ausbilder David Siegmund den Nachmittag zusammen. Jedes Mitglied der Jugendfeuerwehr Scharbeutz durfte an einem Sonnabend einen Freund oder eine Freundin mit zum Treffen der Jugendfeuerwehr mitbringen. „Wir haben sie voll mit eingebunden. Alle haben zunächst Helme und Handschuhe zum Mitmachen bekommen. Anschließend haben wir gemeinsam einen Löschangriff aufgebaut und bei super-sonnigem Wetter mit Wasser gespielt“, berichtete Siegmund. Schon dabei hätten die Jugendlichen viel Spaß gehabt.

Siegmund: „Aber das sollte es ja nicht gewesen sein, denn wir haben anschließend mit den Jugendlichen Schlüsselanhänger aus einem Feuerschlauch angefertigt.“ Unter dem Motto „Drei Farben@JFS“ wurden aus drei Schläuchen in den Farben gelb, weiß und rot individuelle Schlüsselanhänger gebastelt.

Auch der stellvertretende Jugendwart Tim Lähn war begeistert: „Wir machen ja nicht nur die feuerwehrtechnische Ausbildung. Bei uns zählen auch Teamgeist, Freude, Toleranz, Spaß, Zusammenhalt, Ehrgeiz und vieles andere mehr. Bei uns lernen die Jugendfeuerwehrleute soziale Kompetenzen. Und das ist in der heutigen Zeit unbezahlbar.“

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist ein so seltener wie bewegender Anlass, zu dem sich am Sonntag, 26. Juni, in der Ahrensböker Marienkirche die Konfirmanden des Jahres 1951 einfinden werden.

16.06.2016

Workshop und Konzerte mit dem Pfarrer und Musiker Clemens Bittlinger in Eutin.

16.06.2016

Auf den Tischen liegen Schulhefte, an den Tafeln stehen einfachste Sätze auf Deutsch.

16.06.2016
Anzeige