Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Intendantin der Eutiner Festspiele bekommt Zweitjob in Hagen

Eutin Intendantin der Eutiner Festspiele bekommt Zweitjob in Hagen

Die Intendantin der Eutiner Festspiele, Dominique Caron, soll ab Sommer 2017 auch Intendantin am Theater in Hagen werden. Ihren Vertrag in Eutin bis September 2018 will Caron aber erfüllen.

Voriger Artikel
Offener Haftbefehl: 62-Jähriger im Fährhafen festgenommen
Nächster Artikel
Segway-Tour endet im Krankenhaus

Die Intendantin der Eutiner Festspiele, Dominique Caron.

Quelle: Ulrike Benthien

Eutin. Eine vom Aufsichtsrat des Theater Hagen eingesetzte Findungskommission hat sich am Dienstagabend mehrheitlich für Caron als Hilchenbachs Nachfolgerin ausgesprochen. Aufsichtsrat und der Rat der Stadt Hagen müssen der Empfehlung noch zustimmen, was vor Ort als reine Formsache gehandelt wird. Für die Eutiner Festspiele werde sich in den Spielzeiten 2017 und 2018 nichts ändern, bekräftigten Dominique Caron und Sabine Kuhnert, Geschäftsführererin der Eutiner Festspiele, gestern in einem Pressegespräch. „Dominique Caron wird ihren Vertrag bei uns erfüllen“, versicherte Sabine Kuhnert. Er läuft bis Ende September 2018. „Ich bewerbe mich nicht weg, ich ergänze meine Arbeit“, sagte Dominique Caron.

LN-Bild

Ab Sommer 2017 zusätzliche Leitung der Bühne in Hagen – Unterstützung von Kuhnert.

Zur Bildergalerie

Die Möglichkeit, zwei Sachen zu tun, nannte es die Geschäftsführerin, die betonte, dass sowohl sie als auch die drei Gesellschafter der Festspiele der Eutiner Intendantin zugeraten hätten. „Frau Caron hat soviel Kreativität und Energie. Wir alle haben ihrer Bewerbung selbstverständlich zugestimmt. Wir sind es der Person Caron einfach schuldig, unser Okay dazu zu geben. Sie hat so viel für die Eutiner Festspiele geleistet. Es wäre ein Unding, ihr diese Möglichkeit zu verweigern“, sagte Sabine Kuhnert.

Wie die Organisation sich gestalten werde, sei noch offen – beide sehen darin allerdings kein Problem. So verhalte es sich auch in Hagen. „450 Kilometer – das ist heute keine Entfernung mehr.

Schlecht ist das nur für meinen Tacho“, so Caron. Sie arbeite auch viel von zuhause aus.

Auf Wunsch der Findungskommission habe sie bereits einen Spielplan für 2017/18 für das Theater Hagen entworfen und im kleinen Kreis vorgestellt. „Er hat wohl Anklang gefunden.“ Sie gehe an die zusätzliche Aufgabe mit Respekt heran und wolle in Hagen nach den dortigen Dissonanzen der vergangenen Monate – am Theater muss massiv gespart werden, die Intendantensuche lief seit über einem Jahr – „vereinen, nicht spalten“. Wie aus dem Kulturdezernat in der Ruhrgebietsstadt zu hören ist, erwartet man, dass die neue Intendantin mehr in die Stadt und die Politik hineinwirke. Das hat Dominique Caron in ihren Anfangsjahren in Eutin ebenfalls getan, als es darum ging, nicht nur in Ausschüssen um Unterstützung, sondern auch in der Region unermüdlich um Vertrauen für die damals neu aufgestellten Festspiele zu werben. „Das waren Zeiten, als es nicht nur um das Künstlerische ging“, erinnert sie sich.

In Hagen würde auch eine Partnerschaft zwischen den beiden Spielstätten gern gesehen. Eutin ist ebenfalls für Innovationen zu haben, wie die Verpflichtung der neu gegründeten Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!) als zweites Orchester in der abgelaufenen Spielzeit bewiesen hat. Die „Möglichkeit für einen Austausch“ ließ Dominique Caron gestern im Gespräch dezent anklingen.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe, aber für Eutin wird sie keinen Verlust bedeuten. Die Arbeit hier verändert sich nicht, das Team bleibt zusammen“, beteuerte sie. Die Doppel-Verpflichtung mache ihr keine Sorge: „Herausforderungen beleben. Ich weiß ganz genau, worauf ich mich einlasse. Außerdem kann ich auf die Menschen hier wie dort bauen.“ Sie habe vor, in der Spielzeit 2017/18 in Hagen zu inszenieren, in Eutin 2018 ebenfalls. Bis Ende 2016 wollten die Gesellschafter der Eutiner Festspiele und sie Strukturen ersinnen, wie es nach der Spielzeit 2018 weitergehen solle, sagte Sabine Kuhnert.

1911 wurde das Theater Hagen im Herzen der Stadt eröffnet. Sie zählt 189000 Einwohner.

Das Haus mit den Sparten Musiktheater, Ballett, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater versteht sich als „Bürgertheater“ – es entstand dank des Engagements von Theaterbegeisterten aus Stadt und Region.

784 Plätze hat das Theater, es verzeichnet jährlich rund 180000 Besucher.

 Ulrike Benthien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.