Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Investition: Zwei neue Fahrzeuge für die Wehr
Lokales Ostholstein Investition: Zwei neue Fahrzeuge für die Wehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.06.2017
Süsel

Einmal mehr sahen sich Feuerwehrleute aus der Gemeinde Süsel im Finanzausschuss veranlasst, zu versichern, dass sie für die Ausstattung ihrer neuen Fahrzeuge „keinen Spielkram“, sondern nur das aufgelistet haben, was für ihre Arbeit erforderlich ist. Für 75000 Euro soll die Freiwillige Feuerwehr Süsel einen Einsatzleitwagen bekommen, 100000 Euro kostet ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser für die Freiwillige Feuerwehr Gömnitz. Beides wurde letztlich vom Ausschuss einstimmig gebilligt.

Für den Einsatzleitwagen werden vom Kreis 10000 Euro Fördermittel erwartet. Ausgestattet mit einer Fritz-Box und einem Kombigerät bestehend aus Fax, Kopierer, Drucker und Scanner kann der Wagen bei größeren Einsätzen auch als Lagezentrum verwendet werden. Für das neue Gömnitzer Fahrzeug sind Fördergelder in Höhe von 28440 Euro beantragt. „Passt das auch in die Halle hinein?“

wollte Dirk Maas (SPD) vorab geklärt wissen. Die Feuerwehr bejahte, die Abmessungen seien überprüft worden.

6300 Euro kostet eine neue Einbauküche für das Feuerwehrgerätehaus/Dorfgemeinschaftshaus Zarnekau. Wegen eines Wasserrohrbruchs war die alte Küche komplett hinüber. Für den Schaden wird die Versicherung aufkommen, die Summe muss aber zunächst im Haushalt verbucht werden.

ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Doku über syrische „Weißhelme“ von Ferras Fayyad.

20.06.2017

Strukturdaten-Bericht sieht „erhebliches Entwicklungspotenzial“ im Tourismus.

20.06.2017

Gemeinde reagiert auf erhöhten Betreuungsbedarf.

20.06.2017
Anzeige