Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Jam-Session gegen Zukunftsängste

Fehmarn Jam-Session gegen Zukunftsängste

Die Willkommensgruppe für Flüchtlinge auf Fehmarn hatte ins Burger „Café Liebevoll“ eingeladen.

Voriger Artikel
Fahrerin eines roten Skoda Fabia nach Verkehrsunfall in Eutin gesucht
Nächster Artikel
Sitzungen im Doppelpack

Völkerverbindendes Spontan-Konzert auf der Bühne: Jeder, der Lust hatte, konnte in die Session einsteigen und mitmusizieren.

Quelle: Michael Kirchner

Burg a. F. Für viele der ausländischen Teilnehmer waren es Heimatklänge, andere genossen einfach nur das Gefühl der Zusammengehörigkeit beim Musizieren und Tanzen. Für einige der Flüchtlinge glich die Aktion auch dem berühmten „Pfeifen im dunklen Keller“, um sich selber Mut zu machen in einer Zeit des Neubeginns mit einer ungewissen Zukunft in einem fremden Land:

Kontakt

Die Willkommensgruppe auf Fehmarn freut sich über ehrenamtliche Helfer. Sie ist per E-Mail erreichbar:

nissen@dieschmiedewerbung.de.

Musiker aus aller Welt trafen sich jetzt in Burg zu einem beeindruckenden multikulturellen Konzert.

Als Maren Wassermann, Kirchenmusikerin an St. Nikolai Burg, das afrikanische Lied „Ko banga te“ (Hab‘ keine Angst) anstimmte, da sangen alle mit. Wer mochte, konnte sich auch eine der vielen Trommeln, von der afrikanischen Djembe über kubanische Congas bis zur spanischen Cajon, oder ein kleines Percussioninstrument vom Tambourin über die Rassel bis zum Triangel schnappen und es der schon lange auf Fehmarn heimischen Familie Moussa Samba gleichtun und den Rhythmus schlagen.

Musik verbindet Menschen unterschiedlichster Kulturen: Ein buntes Völkergemisch aus auf Fehmarn lebenden Flüchtlingen und Einheimischen war jetzt der Einladung der bei der evangelischen Kirche beheimateten Willkommensgruppe für Flüchtlinge gefolgt. Andrea Nissen hatte zusammen mit Marco Eberle, Inhaber des „Café Liebevoll“ mit „Kulturlabor“, die Veranstaltung ins Leben gerufen.

In einer Jam-Session, wie das zwanglose Zusammenspiel von Musikern international genannt wird, konnte jeder mitmachen.

Pianistin Susanne Wegener aus Grömitz, die mit dem Reggae „No woman, no cry“ auch stimmlich überzeugte, Henning Wulff (Bass) von der fehmarnschen Band „Don‘t Stop“, die Kirchenmusikerinnen Kathrin Kark aus Landkirchen und Maren Wassermann aus Burg, Violinist Martin Stein, Sängerin Anne Witt und andere Einheimische musizierten auf der Bühne des „Kulturlabors“ einträchtig mit Reza Mahboubi aus dem Iran, Raafat aus Syrien oder Hossin Torfi aus dem Iran. Am Klavier saß Kalid aus Syrien, inzwischen bereits kein Unbekannter mehr in Fehmarns Musikszene. Einer der jüngsten Teilnehmer war der erst achtjährige Hannibal aus Eritrea, er versuchte sich tapfer auf der Mundharmonika.

Wer keines der bereitstehenden Instrumente beherrschte, konnte mitklatschen und -singen. Nicht wenigen ging der Rhythmus auch so in die Beine, dass sie spontan zur Musik tanzten. Genügend Raum blieb auch für die freie Improvisation auf den Trommeln.

Seitens der Veranstalter erklärte Andrea Nissen zu der gelungenen Aktion: „Gerade Flüchtlinge leiden sehr oft unter psychischen Erkrankungen, hervorgerufen durch traumatische Erlebnisse in ihrer Heimat und auf der Flucht“. Musik habe heilende Wirkung, sei also hervorragende Medizin für diese geschundenen Seelen, und lasse zumindest für einige Zeit Krieg und Elend in der Heimat sowie Sorgen und Zukunftsängste vergessen — egal, ob man selbst musiziere oder nur zuhöre.

Von Michael Kirchner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.