Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Japanische Keramik: Eine Kunst für sich
Lokales Ostholstein Japanische Keramik: Eine Kunst für sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 03.01.2018
Jan Kollwitz mit einigen wunderschönen Exemplaren der Ausstellung. Quelle: Foto: Lutz Roessler
Anzeige
Eutin

Noch bis einschließlich Ende Januar läuft die Sonderausstellung „Japanische Keramik“ von Jan Kollwitz im Eutiner Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1.

Seine Schalen und Teller, Vasen und Gefäße sind im Dachgeschoss des Museums zu sehen. Anlässlich der Finissage am 28. Januar um 18 Uhr wird Jan Kollwitz (57), Urenkel von Käthe Kollwitz, der in Cismar eine Werkstatt führt, einen Vortrag über „Japanische Keramik in Cismar“ halten. Nur einmal im Jahr bestückt der Künstler in Cismar seinen Brennofen, einen traditionellen Anagamaofen, den ihm der japanische Ofenbaumeister Tatsuo Watanabe 1988 angefertigt hat. Für seine Objekte verwendet er weißen Ton aus einer Grube im Westerwald, den er einen Monat lang aufbereitet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Binchen-Kino in Eutin, Albert-Mahlstedt-Straße 2 a, zeigt am Sonnabend, 6. Januar um 17 Uhr den Film „Orden für die Wunderkinder“ aus dem Jahr 1963.

03.01.2018

Sonnabend, 6. Januar, 20 Uhr: Nicole Mühle und Maximilian Kraft präsentieren ihre Lieblingsmelodien beim Neujahrskonzert in der Timmendorfer Trinkkurhalle. Sonnabend, 6.

03.01.2018

z. Neue Heimat für die Ostholstein Vikings: Die Footballer trainieren von Dienstag, 9. Januar, an auf ihrem neuen Platz am Fuchsberg in Scharbeutz. Die erste Einheit beginnt um 19.30 Uhr.

03.01.2018
Anzeige