Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jazz Baltica: Festival mit vielen Neuerungen
Lokales Ostholstein Jazz Baltica: Festival mit vielen Neuerungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 11.04.2012
Nils Landgren leitet in diesem Jahr das erste Mal die Jazz Baltica, die im Hafengelände der Gemeinde Timmendorfer Strand-Niendorf eine neue Heimat gefunden hat. Neben ihm: Der Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals, Rolf Beck (l.). Quelle: Markus Scholz dpa
Niendorf

Die Jazz Baltica will an neuer Spielstätte durchstarten und viel Neues bieten. Vom 28. Juni bis zum 1. Juli versammeln sich Stars der Jazzszene aus der Ostseeregion auf dem Gelände der Evers-Werft im ostholsteinischen Niendorf. Dorthin war das Festival nach dem Verkauf seiner bisherigen Spielstätte, dem Landeskulturzentrum Salzau, umgezogen.

Mit von der Partie sind Künstler aus Deutschland Polen und Skandinavien, darunter Rolf Kühn & Tri-O, das Berliner Kollektiv Jazznova, die dänische Percussionistin Marilyn Mazur mit ihrem Projekt Celestial Circle und die NDR Bigband. Den Anfang machen am 28. Juni das Duo Retro mit David Friedmann und Peter Weniger und das Jazz Baltica Ensemble mit einem Konzert im nordfriesischen Husum. Alle weiteren 21 Veranstaltungen finden dann in Niendorf an der Ostsee statt.

Mit der Begegnung von Musik und Musikern aus dem Ostseeraum kehre das Festival zurück zu seinen Wurzeln, sagte der neue künstlerische Leiter Nils Landgren am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms. Der schwedische Posaunist hatte 2011 die künstlerische Leitung vom Festivalgründer Rainer Haarmann übernommen.

Er sehe sich als Verwalter einer langen Tradition an einem neuen Ort, sagte Landgren. „Die Werfthallen hier in Niendorf bieten gute akustische Voraussetzungen und passen von ihrer Atmosphäre sehr gut zum Jazz. Sie sind groß und roh wie die Musik“, sagte er.

Das Programm wartet mit einigen Neuerungen auf. So wird das Jazz Baltica Ensemble, das in diesem Jahr aus neun Frauen und fünf Männern besteht, erstmals keinen ausgewiesenen Leiter haben. Anstelle der Jam Sessions der Salzau-Zeit wird es kostenlose Konzerte unter freiem Himmel und mitternächtliche Sessions am Strand geben. Ganz neu ist ein Programm für Kinder mit dem Musical „Die Pecorinos“ und einer Musikwerkstatt (beides am 1. Juli).

„Ich habe versucht, ein so gutes Programm wie möglich zusammenzustellen, und das ist gelungen“, sagte Landgren selbstbewusst. Für den Intendanten des Schleswig-Holstein Musik Festivals, Rolf Beck, ist die neue Spielstätte mit Salzau nicht vergleichbar: „Das ist auch gut, das ist ein kompletter Neubeginn.“

Seit 2002 ist die Jazz Baltica Teil des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Gegründet wurde sie 1991 von Haarmann und dem damaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Björn Engholm als Auftaktveranstaltung der Kulturinitiative Ars Baltica. Durch den Verkauf des Landeskulturzentrums Salzau und die Streichung des Landeszuschusses von 150 000 Euro war die Zukunft des Jazzfestivals bis Ende 2011 ungewiss.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Neustadt

in Holstein ist am Dienstag eine ältere Frau ums Leben gekommen.

11.04.2012

Ein Streifenwagen der Polizei ist am frühen Sonntagmorgen mit einem vermutlich verunglückten Auto auf der Landstraße 181 bei Ratekau (Kreis Ostholstein) zusammengestoßen.

08.04.2012

Ein großer Baum hielt die Feuerwehr Scharbeutz in der letzten Nacht auf Trab: Er war auf eine Straße gestürzt. Mithilfe von Kettensägen und einem Trecker war der Weg nach einer Stunde wieder frei.

07.04.2012