Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jens Märkte spenden 8000 Euro an DLRG
Lokales Ostholstein Jens Märkte spenden 8000 Euro an DLRG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 11.12.2015

Viele Kunden der Edeka Jens Märkte in Burg auf Fehmarn, Heiligenhafen, Weißenhäuser Strand, Niendorf sowie der drei Standorte in Mecklenburg-Vorpommern haben auf das Einlösen von Pfandbons verzichtet. Dadurch wurde jetzt eine Spende von 8000 Euro an die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) ermöglicht. Eigens zur Spendenübergabe reisten die Präsidenten und Geschäftsführer der DLRG-Landesverbände Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommern zur Marktleiter-Sitzung mit Geschäftsführer Reimer Jens in Rostock an. Beide Landesverbände teilen sich die Spende. Im nördlichsten Bundesland wird der Stiftungsstock der DLRG Stiftung Schleswig-Holstein, die die Ortsgruppen fördert, erhöht. Sie kommt damit dem für Ende 2016 angestrebten Ziel näher, das notwendig ist, um jährlich eine nennenswerte Förderung von DLRG-Projekten in der Jugendarbeit und Rettungsschwimmer-Ausbildung sowie im Katastrophenschutz und Wasserrettungsdienst an der Küste zu realisieren. Seit 1. Dezember läuft bereits die nächste Pfandspenden-Aktions-Runde, diesmal für den Kinderschutzbund.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Haushalt 2016 steht — Neustadt soll mehr Geld für Panoramic-Bad zahlen — CDU-Antrag ärgert die SPD.

11.12.2015

Heute feiert Heiligenhafen 40 Jahre Jugendtreff. Dieser war ehemals im Thulboden beheimatet. Dort konnten Jugendliche an vielen verschiedenen Aktivitäten teilnehmen oder einfach nur „abhängen“.

11.12.2015

Residenz sammelt Weihnachtsspenden für alleinstehende Senioren.

11.12.2015
Anzeige