Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Jetties“ freuen sich über Spende
Lokales Ostholstein „Jetties“ freuen sich über Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 29.09.2016
Sie freuen sich über die neue Ausstattung. Quelle: Schwennsen
Anzeige
Burgtiefe a. F

Bei der Übergabe vor der DLRG-Hauptwache in Burgtiefe betonte Karsten Wittorf, Leiter der Filiale Burg: „Die freiwilligen Helfer der DLRG legen ein tolles Engagement an den Tag, das alles andere als selbstverständlich ist.“ Bedacht wurde ausdrücklich die Jugendarbeit: Denn eine gute Nachwuchsarbeit sei unerlässlich, um auch künftig die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern sicherzustellen.

Auf Fehmarn begleiten die „Jetties“ die Ausbildung im Bereich des Wasserrettungs- und Sanitätsdienstes. Rund 20 Jugendliche im Alter zwischen elf und 16 Jahren gehören derzeit dem JET-Team an. Hinzu kommen die Betreuer und Ausbilder.

Wer mindestens zwölf Jahre alt ist und einige Bedingungen erfüllt, hat außerdem die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Wachpraktikums am beaufsichtigten Rettungswachdienst der DLRG Fehmarn zu beteiligen.

 gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige