Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Johannes Oerding bringt die Strand-Arena zum Kochen

Timmendorfer Strand Johannes Oerding bringt die Strand-Arena zum Kochen

Diese Party hätte locker eine Stunde länger dauern können, aber um 23 Uhr war am Freitag Schluss in der Timmendorfer Strand-Arena.

Voriger Artikel
Oldtimer pflügen um die Deutsche Meisterschaft
Nächster Artikel
Madsen und Tonbandgerät zum Abschluss von "Stars at the Beach"

Gut gelaunt, ironisch und ein toller Musiker: Johannes Oerding bot mit seiner Band einen Top-Auftritt in der Timmendorfer Strand-Arena.

Timmendorfer Strand. Diese Party hätte locker eine Stunde länger dauern können, aber um 23 Uhr war am Freitag Schluss in der Timmendorfer Strand-Arena. Bis dahin erlebten knapp 3000 Fans einen tollen Abend mit leidenschaftlich aufspielenden Musikern, lässigen Sängern und dem eigenen Gesang.

LN-Bild

Diese Party hätte locker eine Stunde länger dauern können, aber um 23 Uhr war am Freitag Schluss in der Timmendorfer Strand-Arena.

Zur Bildergalerie

Die Stimmung war von Anfang an gut – schon beim Start mit Björn Paulsen gingen die Arme hoch, dabei hatte der sympathische Singer-Songwriter aus Niebüll größtenteils eher nachdenkliche Liebeslieder im Gepäck. Dafür gab’s auch Lob von den Routiniers Kai und Thorsten Wingenfelder, die im Anschluss mit „Mensch Paul“ loslegten. Songs wie „Perfekt“ und „Hey Cowboy“ kamen gut an – richtig laut wurde es dann aber bei den Hits für die Ewigkeit ihrer vormaligen Band „Fury in the Slaughterhouse“ – „When I’m Dead And Gone“ sowie „Time to Wonder“ waren mit Sicherheit weit über die Arena hinaus an der Küste zu hören.

Gleiches galt für die Texte von Johannes Oerding, der die Arena dann endgültig zum Kochen brachte. Er wechselte mit seiner Band mühelos von eher inhaltlich eher schwerer Kost – „Einfach nur weg“, „Jemand wie dich“, „Alles brennt“ – zu Gute-Laune-Stücken wie „Nie wieder Alkohol“, „Traurig aber wahr“ und natürlich „Morgen“ in Überlänge und inklusive wildem Musikstil-Mix, zu dem Oerding quer durch den Innenraum bis auf die Tribüne hoch marschierte. Das Konzert endete mit „Für immer und jetzt“ und dem Jubel eines hochzufriedenen Publikums.

latz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.