Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jubiläum beim Insel-Vogelschießen
Lokales Ostholstein Jubiläum beim Insel-Vogelschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 19.09.2016
Silke Pagels und Jan Ewers mit ihren Königs- und Wanderpokalen. Quelle: Lothert

Beim 10. Insel-Vogelschießen wurden zwei neue Majestäten für die Insel Fehmarn ermittelt. Jan Ewers vom selbstständigen Sportschützenverein Nikolai aus Petersdorf ist der neue Insel-König. Neue Insel-Königin wurde Silke Pagels von der St. Mariengilde zu Landkirchen von 1844.

Ausrichter dieses Jubiläums-Vogelschießens am Sonnabend auf dem Schießstand in Burgstaaken war erneut die St. Mariengilde. Zum dritten Male ermittelten auch die Frauen ihre Majestätinnen.

Nach dem Böllerschuss mit der Kanone des Marinevereins wurde auf die zwei hölzernen Vögel, die von Vogelbauer Heiner Luitjens erbaut wurden, geschossen. Für diese seit zehn Jahren erfüllte Aufgabe erhielt Luitjens eine Medaille. Auch der Mitbegründer des Insel-Vogelschießens, Rolf Hasselmann – ehemaliger Ältermann der aufgelösten Norder Wilderschen Toten- und Schützengilde Burg – wurde mit einer Medaille geehrt.

Sieben Schützinnen schossen auf der linken Bahn auf den hölzernen Vogel. Mit dem 290. Schuss holte sich Silke Pagels um 17.30 Uhr die Königswürde. Auf der rechten Schießbahn setzte der Vogel den 18 männlichen Schützen mehr Widerstand entgegen. Unter großem Jubel holte sich Jan Ewers mit dem 329. Schuss gegen 17.50 Uhr den Titel. Geschossen wurde auf den 25-Meter-Bahnen mit Kleinkaliber-Gewehren.

Die neuen Majestäten erhielten jeweils aus der Hand des ersten Ältermanns der St. Mariengilde Landkirchen, Reinhard Wulf, neben ihrem Königspokal auch einen Wanderpokal und ihre Königskette. Für jedes vom Vogel abgeschossene Teil wie Zepter oder Flügel bekamen die Schützen und Schützinnen eine Medaille. Außerdem gab es ein Mettwurstschießen und ein Mettwurst-Knobeln.

Bei der Eröffnung des Insel-Vogelschießens war die Stadt Fehmarn vom stellvertretenden Bürgermeister Werner Ehlers (CDU) vertreten worden. Neben der ausrichtenden St. Mariengilde zu Landkirchen von 1844 nahmen die St. Nicolai-Gilde Petersdorf von 1399, der selbstständige Sportschützenverein Petersdorf sowie der Marineverein der Insel Fehmarn von 1910 teil.

gl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungewöhnlich früh ging gestern das Vogelschießen in Grömitz zu Ende – Ralph Wülfing siegte mit dem 364. Schuss.

19.09.2016

Einstimmiges Fazit nach einer Radtour durch Heiligenhafen mit Mitgliedern des SPD- Ortsvereins, Bürgern und des Seniorenbeirates: „Das Radwegenetz ist, gelinde gesagt, ...

19.09.2016

Der demografische Wandel geht auch an der Gemeinde Wangels nicht spurlos vorüber. Jüngere Menschen suchen ihr Heil in den Städten, parallel dazu steigt die Zahl älterer Menschen über 65 Jahre.

19.09.2016
Anzeige