Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jürgen Vogler liest heute aus seinem neuen Buch
Lokales Ostholstein Jürgen Vogler liest heute aus seinem neuen Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 07.11.2016

Seine Leser hat Jürgen Vogler schon mit den Romanen „Der Mohr von Plön“ und „Der Narr von Eutin“ in die historischen Ereignisse der unmittelbaren Umgebung eintauchen lassen. Jetzt widmet sich sein neues Buch „Der Marquis von Lübeck“ der Lübecker Geschichte. Vogler liest daraus am heutigen Dienstag ab 19.30 Uhr in der Buchhandlung Hoffmann, Peterstraße 17, in Eutin. Der Eintritt kostet zehn Euro. In dem Roman geht es um den französischen Offizier und Philosophen Charles de Villers, der – enttäuscht von der Revolution – in Lübeck Exil suchte.

Aufgenommen in den Hausstand von Dorothea Schlözer und dem späteren Lübecker Bürgermeister Mattheus Rodde lebte er eine klassische „ménage à trois“. Vogler entwirft um diese realen historischen Figuren und Ereignisse ein spannendes, lebendiges Bild der sogenannten Lübecker Franzosenzeit. Der Autor wurde 1946 am Plöner See geboren und arbeitet nach seinem Dienst als Pressesprecher bei der Bundespolizei seit 1988 als Journalist und Autor.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freunde der Blaulicht-Party für Retter und Helfer aus Eutin und Umgebung kommen am Sonnabend, 19. November, ab 20 Uhr wieder auf ihre Kosten.

07.11.2016

Über „Aufgaben des Ordnungsamtes in Klingberg und Scharbeutz“ wird dessen Leiter Heiko Laskowski während der nächsten „Klönschnack“-Veranstaltung des Kulturvereins ...

07.11.2016

Am kommenden Sonntag finden wieder Gottesdienste und Feierstunden statt.

07.11.2016
Anzeige