Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jugendliche an Bushaltestelle von zwei Männern angegriffen
Lokales Ostholstein Jugendliche an Bushaltestelle von zwei Männern angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 09.03.2016
Anzeige
Heiligenhafen

Eine 16-jährige Jugendliche aus Heiligenhafen befand sich den Ermittlungen der Polizei zufolge inmitten einer Gruppe von Jugendlichen, die dort auf den Bus nach Fehmarn warteten. Gegen 19.15 Uhr sei die Jugendliche dann von zwei angetrunkenen Männern belästigt worden. Als ein 15-jähriger Jugendlicher dies durch ein Gespräch unterbinden wollte, habe er von einem der Männer einen Faustschlag auf die Nase bekommen. Auch die 16-jährige habe dann von einem der Täter einen Faustschlag ins Gesicht bekommen.

Die Täter seien dann durch die Bergstraße in Richtung Marktplatz verschwunden.

Beide Täter werden von den Geschädigten als männlich, zirka 30 – 40 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß beschrieben. Einer habe dunkles Haar mit Irokesenschnitt getragen, sehr kurz, fast kahlrasiert, mit seitlichen Koteletten, und war mit einer grünen Jacke bekleidet. Der andere hatte sehr kurze Haare und trug eine beigefarbene Jacke.

Aufgrund der Sprache könnten die Männer einen osteuropäischen Hintergrund haben. Hinweise zu den Tätern oder Beobachtungen zum beschriebenen Sachverhalt werden an das Polizeirevier in Heiligenhafen (04362 - 50 370) oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige