Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jugendliche "car-nappen" Polo
Lokales Ostholstein Jugendliche "car-nappen" Polo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 06.09.2013
Anzeige
Lensahn

Eine 23-jährige Handballerin fuhr zu um 19 Uhr zum Training in die Sporthalle in die Jahnstraße. Dort stellte sie ihren VW Polo nahe der Halle auf einen Sandparkstreifen ab, verschloss das Auto und ging in die Turnhalle. In der Umkleidkabine zog sie sich um und ging anschließend zum Training, was gestern Abend draußen stattfand. Ihren Autoschlüssel hatte sie in ihrer Hosentasche verstaut und dort belassen.

Nach dem Training stellte die junge Frau fest, dass ihr Autoschlüssel nicht mehr in ihrer Hose war. Auch ihr silberfarbener Polo war verschwunden. Da sich im Auto ihre Wohnungsschlüssel befanden, alarmierte sie schnell die Polizei und teilte den Vorfall mit. Die Beamten fuhren zu ihrer Wohnanschrift, wo aber keine fremden Personen angetroffen wurden.

Neben der Polizei suchten nun auch Freunde von der Geschädigten in Lensahn nach deren Polo – mit Erfolg! Ein Freund der Frau hatte das Auto in der Bäderstraße entdeckt und anschließend den Fahrer zur Rede gestellt. Im Wagen befanden sich zwei 15 und 17 Jahre alte Jugendliche, die offensichtlich Schlüssel und Pkw entwendet hatten und nun mit dem Auto unterwegs waren. Die Jugendlichen wurden festgehalten, bis die Polizei eintraf, die sie mit auf die Polizeidienststelle nahm.

Nach ersten polizeilichen Maßnahmen und Vernehmungen wurden die in der Gemeinde Süsel wohnhaften Tatverdächtigen den Sorgeberechtigten übergeben.

Der VW Polo blieb unversehrt und konnte der Geschädigten vor Ort übergeben werden. Ihre Wohnungsschlüssel befanden sich noch im Fahrzeug. Nur das Handy vermisste die Lensahnerin noch. Nun wird geprüft, was genau die Jugendlichen alles in der Sporthalle gestohlen haben.

Vor Ort konnte bei ihnen kein Diebesgut gefunden werden. Die Polizeistation Süsel hat die Ermittlungen aufgenommen. Neben Diebstahl und unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs müssen sich die Beiden auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, da sie nach ersten Erkenntnissen beide den Polo fuhren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige