Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendliche hinterlassen Spur der Verwüstung

Dahme Jugendliche hinterlassen Spur der Verwüstung

Eine umgekippte Toilette, bekritzelte Mülleimer, umgeworfene Strandkörbe und Werbeaufsteller: Eine Spur der Verwüstung zog in der Nacht zu Dienstag eine Gruppe Jugendlicher in Dahme hinter sich her. Dioch die Übeltäter konnten schon ermittelt werden.

Voriger Artikel
LKW zieht Ölspur hinter sich her: Fahrer betrunken
Nächster Artikel
Doppel-Jubiläum: 80 Jahre im Dienst
Quelle: Archivbild

Dahme. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam es in der Nacht vom 31. Juli auf den 1. August (Montag auf Dienstag) in Dahme zu verschiedenen Sachbeschädigungen. In der Pressemitteilung heißt es weiter:

"Die Beamten der Polizeistation Grube stellten fest, dass zwischen der Leuchtturmstraße und der Schwimmhalle An der Strandpromenade zahlreiche Gegenstände umgeworfen, beschädigt oder bekritzelt worden sind.

So wurde in einer Baustelle in der Leuchtturmstraße eine mobile Toilette umgekippt. Diese fiel auf eine Wasserentnahmestelle, die dabei beschädigt wurde. Es trat eine unbestimmte Menge Wasser aus.

Auf dem Weg durch den Ort entlang der Strandpromenade in Richtung Schwimmhalle wurden verschiedene Werbeaufsteller und Strandkörbe umgekippt sowie Müllbehälter mit einem Filzstift bekritzelt.

Bei der Schwimmhalle wurden unter anderem Blitzableiter aus der Verankerung gerissen und ein Stein durch eine Plexiglasscheibe in das Innere geworfen. Dadurch wurde in der Schwimmhalle ein Sessel beschädigt.

Die Ermittlungen der Polizeibeamten führten auch in die im Ort befindliche Jugendherberge. Dort führten die Befragungen und Recherchen schließlich zu drei 16-jährigen Jugendlichen, in deren Zimmer ein abgerissenes Schild mit dem Text „Das Abstellen von Fahrrädern ist verboten“ gefunden wurde.

Im weiteren Verlauf des Gespräches mit den Polizeibeamten räumten die Jugendlichen schließlich ein, für einen Großteil der Sachbeschädigungen verantwortlich zu sein."

Insgesamt fertigte die Polizei Grube sechs Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung an. Zeugen der Vorfälle oder etwaige weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04364/ 245 mit der Polizei in Grube in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.