Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kabelschaden führt zu Stromausfall
Lokales Ostholstein Kabelschaden führt zu Stromausfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:38 24.05.2016
Anzeige
Heiligenhafen/Gremersdorf

Nach einem sogenannten Erdschluss in einem Mittelspannungskabel kam es gestern früh gegen 7.50 Uhr zu einer Störung in der Stromversorgung.

Betroffen waren Heiligenhafen, Dazendorf, Kemps, Teschendorf, Johannistal, Neuteschendorf und Altgalendorf.

Als Erdschluss bezeichnet man einen Kurzschluss zwischen einem Stromleiter und dem umgebenden Erdreich. Derartige Erdschlüsse, so der Stromversorger SH Netz, seien oft die Folge von länger zurückliegenden Tiefbauarbeiten, bei denen die Isolierung der Stromleitungen leicht beschädigt wurde. Jahre später dringt Feuchtigkeit durch diese minimale Beschädigung, und es kommt zu einem Kurzschluss. Aus Sicherheitsgründen schalten die an das Kabel angeschlossenen Stationen automatisch den Strom ab. Durch Umschalten im Mittelspannungsnetz konnten die Spezialisten von SH Netz die Gemeinden Heiligenhafen, Dazendorf, Kemps und Teschendorf kurz nach 9 Uhr wieder mit Strom versorgt werden. Gegen 10 Uhr waren alle Gemeinden wieder versorgt. Im Laufe des Tages wurde der Leitungsschaden zwischen den Stationen „Johannistal Dorf“ und „Techelwitzer Schule“ dann repariert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landtagsabgeordnete zu Gast in Eutin – Besuch der Landesgartenschau.

24.05.2016

Gemeinde kündigt Einwohnerversammlung an – Bürger fürchten Einschränkungen.

24.05.2016

Eine Love-Story und eine abenteuerliche Reise zu sich selbst, bei der der Titelheld manchmal den „Wald vor lauter Bäumen“ nicht zu sehen scheint: Darum geht es in ...

24.05.2016
Anzeige