Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kammerfrauen brauchen Unterstützung
Lokales Ostholstein Kammerfrauen brauchen Unterstützung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 21.03.2016

Im früheren Intermar Hotel wirken seit Oktober acht ehrenamtlich arbeitende Malenterinnen, die sich selbst „Kammerfrauen“ nennen. Sie richteten in einem dort zur Verfügung gestellten Raum eine Kleiderkammer ein, die nicht nur für Flüchtlinge, sondern für alle in Not geratene Menschen gedacht ist. Seit Kurzem arbeitet die Kleiderkammer mit dem Awo-Ortsverein Malente zusammen. Dennoch sind für die vielfältigen Aufgaben weitere Helfer willkommen. Zu erreichen sind die Kammerfrauen heute und morgen von 10 bis 12 Uhr. Die Kleiderkammer schließt vom 24. bis 31. März und ist vom 4. April an mit geänderten Zeiten wieder zu erreichen: Montags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr. Kontakt: Intermar, Straßenseite/Parkplatz oder unter 045

23/200637, oder info.kleiderspendefluechtlinge@gmx.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In diesem Jahr feiern die Ahrensböker Aktiven 20-jähriges Jubiläum.

21.03.2016

Eine spannungsreiche Performance erwartet die Zuschauer am Karfreitag, 25. März, ab 19.30 Uhr in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand: Die Künstlerin Anja Es ...

21.03.2016

Jahresversammlung des Dehoga-Ortsverbandes Eutin-Malente / Alternative zu Internet-Giganten entsteht / „ Highlight-Flyer“ wird vermisst.

21.03.2016
Anzeige