Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kammermusikabend in St. Petri
Lokales Ostholstein Kammermusikabend in St. Petri
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.07.2018
Bosau

Nach den Konzerten mit Klavier, Orgel und Saxofon wird die Sommerkonzertreihe in Bosau mit einem kammermusikalischem Abend fortgesetzt. Morgen um 19 Uhr treffen sich drei Künstler aus der Musikhochschule Lübeck zum gemeinsamen musizieren in Bosau. Prof. Angela Firkins (Flöte), Prof. Pierre Martens (Fagott) und Sergej Tcherepanov (Klavier und Orgel) Dozent für künstlerisches Orgelspiel in Lübeck, Kirchenmusiker und Organisator der Sommerkonzertreihe bieten ein Programm in wechselnder Besetzung.

Am Anfang steht das Konzert für Fagott und Orchester (Orgel) von Wolfgang Amadeus Mozart, dann folgen mehrere Werke von Jehan Alain, Roger Boutry (Fagott und Klavier), Carl Reinicke, Robert Schumann und als Abschluss erklingt ein Stück für alle drei Instrumentalisten von Piertro Maorlaccini mit Motiven von GuiseppeVerdi.

In der Pause werden traditionell Brot und Getränke am Ufer des Bischofssees mit Blick auf das Plöner Schloss angeboten. Karten gibt es nur an der Abendkasse für 14 Euro, mit Kurkarte zwölf Euro.

Weitere Infos im Internet unter www.sommerkonzerte.net

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Eutiner Schloss läuft bis 23. September die Schau „Aufgedeckt. Wandel im Porträt“. Außerdem gibt es die Instrumentenausstellung „Die klangvolle Welt des Horns“.

26.07.2018

Noch bis zum 8. August können sich Interessierte kostenlos dabei unterstützen lassen, beruflich wieder oder ganz neu Fuß zu fassen. Im Projekt „Perspektive Wiedereinstieg“ können sie ein halbes Jahr lang individuelle Unterstützung erhalten. Die Treffen sind montags und dienstags in Eutin.

26.07.2018

Das Umwelthaus „Neustädter Bucht“ ist in die Jahre gekommen. Es soll in weiten Teilen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Zeitplan steht. Im November 2019 könnte der obligatorische erste Spatenstich erfolgen. Zuvor müssen die Pläne mit der Stadt Neustadt abgestimmt werden

26.07.2018