Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Kampfhunde-Steuer: Neue Regelung für Scharbeutz

Scharbeutz Kampfhunde-Steuer: Neue Regelung für Scharbeutz

Unter dem Vorsitz von Dr. Jörg Lohmann (WUB) verabschiedete der Finanzausschuss der Gemeinde Scharbeutz einstimmig die Neufassung der Hundesteuersatzung. Vor allem für die sogenannten Kampfhunde muss nun nicht mehr automatisch ein Betrag von 600 Euro gezahlt werden.

Voriger Artikel
TSV spielt seit Jahren auf einem Acker
Nächster Artikel
81-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Nicht jeder Listenhund, wie dieser Pitbull, ist von vornherein gefährlich. Dem trägt die Gemeinde Scharbeutz nun Rechnung.

Quelle: Fotos: Brakemeier/dpa, Gehrke

Scharbeutz. „Die Rasselisten sind nicht mehr zulässig“, begründete Bürgermeister Volker Owerien (parteilos) die Neufassung der Hundesteuersatzung für die Gemeinde Scharbeutz. „Die Ordnungsbehörde muss jetzt in jedem Einzelfall die Gefährlichkeit betreffender Hunde feststellen.“ Dieser Schritt wurde nötig, da durch die Änderung des Kommunalabgabengesetzes festgelegt wurde, dass eine erhöhte Hundesteuer nur noch für gefährliche Hunde im Sinne des Schleswig-Holsteinischen Hundegesetzes erhoben werden kann. Hunde werden nur noch dann als gefährlich eingestuft, wenn sie zum Beispiel durch Beißattacken auffällig geworden sind.

LN-Bild

Unter dem Vorsitz von Dr. Jörg Lohmann (WUB) verabschiedete der Finanzausschuss der Gemeinde Scharbeutz einstimmig die Neufassung der Hundesteuersatzung. Vor allem für die sogenannten Kampfhunde muss nun nicht mehr automatisch ein Betrag von 600 Euro gezahlt werden.

Zur Bildergalerie

Zahlungen jetzt auch monatlich

Die bisherige Listenhunde-Regelung der Gemeinde ist damit aufgehoben. Wer in der Großgemeinde Scharbeutz einen American Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Bullterrier oder Staffordshire Bullterrier hält, muss somit nicht mehr – wie in der bisherigen Verordnung festgeschrieben – grundsätzlich jährlich 600 Euro pro Hund zahlen.

Neu ist auch, dass die Hundesteuer von sofort an monatlich und nicht mehr vierteljährlich berechnet wird. Das sei vor allem dann von Vorteil, wenn Hundehalter ihren Wohnort wechselten, heißt es seitens der Gemeinde.

An der Höhe der Hundesteuer selbst hat sich kaum etwas geändert. Die jährlich zu entrichtende Summe für den ersten Hund wurde einzig aus dem Grund von 100 auf 102 Euro angehoben, damit der Betrag künftig durch die zwölf Kalendermonate teilbar ist. Für den Zweithund müssen Hundehalter unverändert 132 Euro jährlich bezahlen. Für Hunde, die als gefährlich eingestuft wurden, müssen 600 Euro pro Jahr gezahlt werden.

Genauer definiert wurde zudem die Frist, von der an ein Hund bei der Gemeinde anzumelden ist. Danach muss Hundesteuer bezahlt werden, wenn ein Hund über einen Monat in einem Haushalt aufgenommen wird. Etwas anderes gilt, wenn nachgewiesen werden kann, dass bereits in einer anderen Gemeinde in Deutschland Hundesteuer für das Tier entrichtet wird, oder der Vierbeiner von der Steuer befreit ist.

 Von Katrin Gehrke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Wer wird das Rennen ums Bürgermeisteramt in Lübeck machen und am 19. November die Stichwahl gewinnen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.