Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kasseedorf: Ärger um Stadtwerke
Lokales Ostholstein Kasseedorf: Ärger um Stadtwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 14.01.2017

Postwurfsendungen der Stadtwerke Eutin sorgen in der Gemeinde Kasseedorf für Unmut. Bürgermeisterin Regina Voß (SPD) sagte in der Gemeindevertretersitzung, dass das Unternehmen um Kunden für schnelles Internet werbe und das Vertragsformular noch im März unterschrieben werden müsse. Voß ärgert sich über das Vorgehen, betont, dass es keinerlei Absprach gegeben habe. Hinzu komme, dass Kasseedorf Mitglied der Breitbandsparte beim Zweckverband Ostholstein sei und dieser den Ausbau übernehmen solle. Die Stadtwerke Eutin hätten lediglich in einigen Teilen der Gemeinde Werbung verteilt. „Ich will keine weitere Rosinenpickerei und befürchte, dass einige hintenrunterfallen. Deshalb bitte ich darum, noch abzuwarten“, so Voß.

Die Stadtwerke indes sollen ihre Ideen am 24. Januar im Bauausschuss vorstellen. Dieser tagt ab19 Uhr in der Alten Schulscheune. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das „Condor“-Drama bewegt viele Berufskollegen. Doch sagen dazu möchten sie nichts, schon der NDR ist abgeblitzt.

14.01.2017

Kuriose Anekdoten, kritische Anmerkungen und Ehrungen bei der Oldenburger Feuerwehr.

14.01.2017

Bürgermeister lobte Entwicklung des Ortes.

14.01.2017
Anzeige