Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kasseedorf: Ehrlicher Finder sammelt 500 Euro im Wald - und gibt sie ab.
Lokales Ostholstein Kasseedorf: Ehrlicher Finder sammelt 500 Euro im Wald - und gibt sie ab.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 07.01.2013

Gegen 14:15 Uhr durchfuhr ein 43-jähriger Mann den Kellenhusener Forst. Auf der Fahrbahn sah er eine schwarze Geldbörse. In unmittelbarer Nähe wehten Geldscheine durch das Laub. Es gelang dem Finder aus Manhagen, alle Geldscheine einzusammeln.

Er übergab zirka 500 Euro, 150 dänische Kronen und diverse Ausweis- und Geldkarten der Polizeistation Grube.

Dort konnte der Verlierer ermittelt und benachrichtigt werden, er hatte den Verlust noch gar nicht bemerkt. Nach einem Holzkauf beim Förster hatte der 42-Jährige aus Kasseedorf das Portmonee vermutlich auf dem Autodach vergessen.

Dem ehrlichen Finder wurde freiwillig 45 Euro Finderlohn übergeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Dienstag wurde eine ältere Dame bei einem Sturz in eine Baugrube leicht verletzt.

07.01.2013

Großbrand im "Jawoll Sonderposten-Markt" in Neustadt. 73 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Neustadt, Sierksdorf, Eutin, Oldenburg und Lensahn waren gegen 3 Uhr morgens im Einsatz.

07.01.2013

Grömitz - Am Donnerstagmorgen hat in Grömitz ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Zwei Mieterinnen erlitten eine Rauchvergiftung und mussten ins Krankenhaus.

07.01.2013
Anzeige