Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kirche im Strandkorb
Lokales Ostholstein Kirche im Strandkorb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 25.07.2016

Gute-Nacht-Geschichten im Strandkorb, eine Strand-Olympiade, Morgenandachten an der Ostsee und vieles mehr erwartet die Urlauber und Einheimischen in den nächsten Wochen am Strand von Sierksdorf und Haffkrug. Das Team von „Kirche am Urlaubsort“ – Johannes Burchard, Frederike Heckmann und Malika Marxen – laden vom 24. Juli bis zum 13. August zu einem bunten Sommer-Strand-Programm mit insgesamt fast 40 Veranstaltungen ein. „Es ist für alle Altersgruppen etwas dabei und jeder der vorbeikommt, darf einfach mitmachen“, sagt Pastorin Kristina Warnemünde aus der Kirchengemeinde Süsel. Auftakt des Sommer-Programms ist der Strandgottesdienst am morgigen Sonntag, 24. Juli, um 10 Uhr auf dem Fischerplatz in Sierksdorf.

Pastorin Kristina Warnemünde (l.) und Sonja Zastrow von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht sowie Paul und Ida freuen sich auf viele tolle Veranstaltungen am Strand. Quelle: hfr

Schon im vergangenen Jahr hatte Pastorin Kristina Warnemünde begonnen, Gute-Nacht-Geschichten am Strand von Sierksdorf zu erzählen. „Die vielen Besucher haben mich dann darin bestärkt, für dieses Jahr ein viel umfangreicheres Programm mit dem Team auf die Beine zu stellen“, sagt sie.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Non-Stop-Show“ rund um Pferde und Ponys findet am morgigen Sonntag, 24. Juli, zum 28. Mal auf dem Reiterhof Fissau statt. Von 12 bis 18 Uhr wird dort ein üppiges Rahmenprogramm geboten.

25.07.2016

Von Verwaltung und Selbstverwaltung erarbeitetes Konzept dient als Grundlage für Architekten-Wettbewerb.

25.07.2016
Ostholstein Fehmarn/Heiligenhafen - Kein Konsens beim Angelverbot

Die Allianz gegen ein Freizeitangelverbot im Belt ist auch mit dem überarbeiteten Entwurf des Bundesumweltministeriums nicht einverstanden – Forderung der Allianz: Überhaupt kein Verbot.

25.07.2016
Anzeige