Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kirchengemeinde feiert ihr Michaelisfest
Lokales Ostholstein Kirchengemeinde feiert ihr Michaelisfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 22.09.2016
Zum Auftakt des Michaelisfestes treffen sich die Kinder mit ihren Laternen in der Michaeliskirche. Quelle: Janke-Hansen
Anzeige
Eutin

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Eutin feiert am morgigen Sonnabend und am Sonntag wieder ihr Michaelisfest. Den Auftakt bildet wie immer der Laternenumzug, der morgen um 19 Uhr in der Kirche beginnt und nach dem Rundgang durch die Innenstadt diesmal auf dem Marktplatz endet.

Das Motto des Festes lautet diesmal „Schau an der schönen Gärten Zier . . .“. Es ist bewusst für das Jahr der Landesgartenschau ausgewählt worden. Am Sonntag eröffnet Pastorin Maren Löffelmacher das Festprogramm mit einem Gottesdienst für die ganze Familie um 10.30 Uhr. Das Thema Garten steht im Mittelpunkt beim anschließenden Geschicklichkeitsspiel; beim Bemalen von Stofftaschen sind der Kreativität und dem Ideenreichtum der kleinen und großen Künstler keine Grenzen gesetzt. Jeder kann sich seine Einkaufstasche gestalten (Stoff statt Plastik). Auf der Spielwiese dürfen sich die Kinder austoben, Mandalas zum Ausmalen lassen zur Ruhe kommen, Blumentöpfe können erworben werden, die von Kindern der vier kirchlichen Kindergärten mit verschiedenen Samen bereits bepflanzt worden sind.

Kinder- und Jugendchor unter der Leitung des Regionalmusikers Henning Rasch haben ihren Auftritt vor dem Südportal der Michaeliskirche ebenso wie die Trommelgruppe mit Uta Runke. Der Unsere-Welt-Laden ist geöffnet. Erbsensuppe und Grillwurst, Kuchen in der Cafeteria und Waffeln, Kaffee und andere Getränke werden angeboten und laden ein, zu verweilen und das Gespräch zu suchen.

Die Pastoren stehen zu Gesprächen bereit. Gegen 17 Uhr, wenn alle Stände wieder abgebaut sind, klingt das Fest mit einer Schlussandacht in der Kirche aus.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überlegungen zur Attraktivierung der Gemeinde – Knapp 50 Einwohner bei Diskussionsabend – Besonders Informationspolitik soll verbessert werden.

22.09.2016

Stadtwerke bieten jetzt 1000 Mbit an – „Zehn Mal schneller als die Telekom“.

22.09.2016

„Von gar nicht abschätzbarer Bedeutung – Frauen schreiben Reformationsgeschichte“ ist ein Vortrag überschrieben, zu dem das evangelische Frauenwerk am heutigen Freitag ...

22.09.2016
Anzeige