Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kirchenmusik begleitet in Bosau durch die Ostertage
Lokales Ostholstein Kirchenmusik begleitet in Bosau durch die Ostertage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 23.03.2016

Am Karfreitag um 15 Uhr findet in der Bosauer Kirche St. Petri eine musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu statt. Gezeigt werden Bilder zum Thema Kreuz, verdeutlicht durch Lesungen und Gebete der Pastorin Heike Bitterwolf. Dazu erklingen Soprano-Arien aus Kantaten von Johann Sebastian Bach und aus „Stabat mater“ von Franz Schubert. Gesungen werden sie von Susanne Dieudonné. Udo Roestel singt Telemanns Bass-Kantate „Ich will den Kreuzweg gerne gehen“. Olga Persits ist an der Becker-Orgel mit der Passacaglia, ebenfalls von Johann Sebastian Bach, zu hören. Das Vokalensemble der Kirchengemeinde bildet den Rahmen der Veranstaltung mit zwei Teilen des bekannten „Stabat mater“ von Giovanni Pergolesi. Die Gesamtleitung liegt beim Bosauer Kirchenmusikers Sergej Tcherepanov.

In der Feier der Osternacht ab 23 Uhr am Sonnabend führt das Vokalensemble mit seinem Leiter Sergej Tcherepanov die Gemeinde mit liturgischen Gesängen aus dem Dunkel des Karfreitags zum Licht der Auferstehung Christi. Am Ostersonntag um 16 Uhr ist ein Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach (Fantasie und Fuge g-moll), Franz Liszt (Variationen über „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“) und G. Rossini (aus „Stabat mater“) zu hören. Für seine „Variationen über Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“ hat Franz Liszt auf den Eingangschor einer Kantate von Johann Sebastian Bach zurückgegriffen. „Eure Traurigkeit soll in Freude verkehrt werden“, heißt die Überschrift zum Evangelientext, der an diesem Sonntag im Gottesdienst gelesen wird. Die Kantate vollzieht musikalisch diesen Wandel des Schmerzes in Freude nach. Zum Abschluss diese festlichen Konzertes ist die Toccata aus der 5. Orgelsinfonie von Charles Marie Widor zu hören.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fachdienst Sicherheit und Ordnung des Kreises Ostholstein weist mit Blick auf die bevorstehenden Ostertage auf die besonderen Öffnungszeiten im Rahmen der Bäderverordnung hin.

23.03.2016

Seit 25 Jahren ist das Jagdschlösschen am Ukleisee Veranstaltungsort.

23.03.2016

Direkt nach Ostern beginnt in Eutin ein Kunstprojekt für Jugendliche. Unter der Anleitung der erfahrenen Kunstpädagogin Hanna Tyrisevä gestalten Jugendliche aus ...

23.03.2016
Anzeige