Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kita-Debatte in Heringsdorf

Fargemiel Kita-Debatte in Heringsdorf

Finanzausschuss: Gebührenerhöhung für die „Zwergenburg“ kontrovers diskutiert.

Voriger Artikel
Einbruchserie in Heiligenhafen: Tresor aus Schule gestohlen
Nächster Artikel
Verwester Leichnam auf Fehmarn gefunden

Bürgermeister Gerd Heino.

Quelle: gl

Fargemiel. Die Mitglieder des Finanzausschusses in Heringsdorf unter der Leitung von Johannes Weilandt diskutierten lange, am Ende aber gab es kein Ergebnis. Die Debatte rankte sich um die notwendige Anhebung der Benutzungsgebühr für den Kindergarten „Zwergenburg“.

Die angestrebte Erhöhung von bisher 120 auf 140 Euro pro Monat fand keine mehrheitliche Zustimmung. Ein Grund dafür: Jede über die Normal-Betreuungszeit (8 bis 12 Uhr) hinausgehende halbe Stunde sollte mit zusätzlich 15 Euro pro Monat zu Buche schlagen. Da die Einrichtung bereits um 7 Uhr öffnet und bis 13 Uhr geöffnet hat, hätte dies für einige Eltern eine monatliche Belastung von maximal 200 Euro bedeutet. Zu viel, wie viele meinten.

Der Kompromissvorschlag von Bürgermeister Gerd Heino (CDU), die Gebühr auf 130 Euro anzuheben, fand ebenfalls keine Zustimmung. Jetzt geht die Angelegenheit inklusive Satzungsänderung zurück in die Fraktionen der Gemeindevertretung, die am Dienstag, 29. Oktober, ab 19.30 in der Gaststätte „Lindenhof“ in Heringsdorf tagt. In den zwei Regelgruppen werden jeweils 17, in der Krippe insgesamt zehn Kinder betreut.

Einigkeit herrschte im weiteren Verlauf der Sitzung. Einstimmig wurde ein Zuschuss in Höhe von 500 Euro pro Jahr für die Jugendarbeit der St.-Antonius-Kirchengemeinde als Vorschlag für die Gemeindevertretersitzung gebilligt. Ebenfalls einstimmig wurde der Beschlussvorschlag für die Selbstüberwachung der Kanäle in Fargemiel verabschiedet. Ein Ingenieursvertrag für die Spülung und Untersuchung der Kanäle solle abgeschlossen werden. Mit gleichem Ergebnis wurde der Vorschlag beschlossen, die Abwassergebühren für die Klärteichanlagen in Fargemiel (361 Euro) und Klötzin (376 Euro) unverändert zu lassen. Auch die Satzung der Zweitwohnungssteuer wurde in ihrer Neufassung gebilligt.

gl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.