Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kita-Umbau hat Folgen im Haushalt
Lokales Ostholstein Kita-Umbau hat Folgen im Haushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 17.05.2017

Kein erneutes Veto gegen die Erweiterung der Hansühner Kita: Wangels’ Bürgermeister Eckhard Klodt (BGW) hat angekündigt, den mehrheitlichen Beschluss der Gemeindevertretung (die LN berichteten) diesmal zu akzeptieren. Zuvor hatte er die Umsetzung einer ähnlich gearteten Entscheidung per Widerspruch verhindert. Eine Möglichkeit, die er sich nach der jüngsten Sitzung erneut offengehalten hatte. Nun erklärt er: „Wenn ich jetzt Einspruch einlegen würde, müssten damit auch alle anderen Investitionen im Haushalt zurückstehen, was ich nicht verantworten kann.“

Die Gemeindevertretung hatte den Haushaltsplan – inklusive der 300000 Euro für den umstrittenen Kita-Umbau – mit knapper Mehrheit beschlossen. Bürgermeister und Amtsverwaltung hatten schon damals betont, dass die Erhöhung der Mittel für die Kita auch Auswirkungen auf andere Posten haben werde. „Es bleibt mir nichts anderes übrig, als Sparmaßnahmen einzuleiten, die mancherorts schmerzlich sein werden“, kündigt Klodt jetzt an. Als erstes werde er „Good-will-Dienstleistungen“ wie die Knickpflege einstellen: Sie sei bei der aktuellen Haushaltslage nicht mehr zu rechtfertigen;

„die Eigentümer haben nun selbst für die Verkehrssicherheit zu sorgen“. Auch bei der Straßenunterhaltung würden Abstriche gemacht und „dann eben zum Teil nur Löcher gestopft“. Steuer- und Gebührensätze stünden ebenfalls auf dem Prüfstand – nicht zuletzt die Elternbeiträge für die Kita, so Klodt.

jen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

TSF gibt Außenstelle am Ortseingang auf – Mietvertrag in der Bahnhofstraße – Suche nach neuem Festivalgelände.

17.05.2017
Ostholstein Heiligenhafen/Großenbrode - Events: SUP, Skate, und Volleyball

Sommer, Sonne, Sport – so lautet eine Erfolgsformel an der Ostseeküste, auch wenn das Wetter (noch) nicht mitspielt. Zum zweiten Mal begrüßt das SUP & Skate Weekend in Heiligenhafen den Sommer.

17.05.2017

Das geplante Freizeitfischerverbot im Fehmarnbelt (LN berichteten) sorgt weiterhin für Unverständnis in der Region.

17.05.2017
Anzeige