Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kiter verfängt sich in seinem Lenkdrachen - gerettet
Lokales Ostholstein Kiter verfängt sich in seinem Lenkdrachen - gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 29.04.2018
Neustadt i.H.

Grund für die Alarmierung der Rettungskräfte war ein Seenotfall ca. einen Kilometer vor der Küste.

Ein Kiter hatte sich in den Seilen von seinem Lenkdrachen so stark verfangen, dass er nicht mehr eigenständig an Land kam. „Wir haben ein Schlauchboot zu Wasser gelassen. Glücklicherweise kam ein Segelboot an der Unglücksstelle vorbei und nahm den Kiter auf.“, erklärt Neustadts Wehrführer und Einsatzleiter Alexander Wengelewski.

Daraufhin konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst den Einsatz abbrechen, da der Kiter keine Verletzungen durch sein Missgeschick davon trug. Die Besatzung vom Segelboot brachte ihn dann in den Hafen von Neustadt. Die Feuerwehr war mit ca. 30 Einsatzkräften vor Ort.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!