Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kleingärtner ziehen positive Bilanz
Lokales Ostholstein Kleingärtner ziehen positive Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 06.05.2016

Der Kleingartenverein Lensahn ist mit einer Gemeinschaftsarbeit in die neue Saison gestartet. Im Anschluss an die Jahresversammlung haben die Mitglieder zusammen Plätze und Wege gesäubert sowie Hecken und Sträucher zurückgeschnitten.

Zuvor führte der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Hahn durch die Regularien und trug den Jahresbericht von Renate Turowski vor. Die Vorsitzende konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst an der Veranstaltung teilnehmen.

Fünf Gärten wurden im vergangenen Jahr altersbedingt abgegeben. Vier davon konnten jedoch direkt wieder neu besetzt werden. Alles in allem, schrieb Renate Turowski in ihrem Bericht, machten die Gärten — bis auf wenige Ausnahmen — einen guten Eindruck. Es gelte, „nicht nachzulassen und gemeinsam dafür zu sorgen, dass unsere Anlage jederzeit vorzeigbar ist“.

Turowskis Stellvertreter Jürgen Hahn mahnte zudem eine bessere Zahlungsmoral an. Auch erinnerte er daran, die Ruhezeiten zu beachten.

Ein besonderer Dank ging an Siegfried Thode, der die Gemeinschaftslaube und das Dach repariert hat. Auch Viktor Meyer und Michael Nissen wurden für ihren Einsatz gelobt: Die beiden haben die leerstehenden Parzellen mit ihren Gartenfräsen bearbeitet und unkrautfrei gehalten.

Der verstorbenen Gartenfreundin Eva Bohnsack gedachten die Mitglieder mit einer Schweigeminute. Das neue Vereinsmitglied Susanne Hagen-Hauffe wurde einstimmig zur zweiten Kassenprüferin gewählt.

Zum Abschluss bedankte sich der Vorstand bei der Gemeinde Lensahn und beim Kirchenvorstand für die gute Zusammenarbeit. Auch den Nachbarn Hubertus Rabenhorst und Jens-Uwe David wurde dafür gedankt, dass sie „stets ein offenes Ohr für die Belange der Kleingärtner haben“.

Wer selbst eine Parzelle bewirtschaften möchte, kann sich an den Vereinsvorstand wenden: Telefon 04363/3954 oder 0152/25295501.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern, bietet die zuständige Agentur für Arbeit ab Juni verschiedene Workshops in Eutin an.

06.05.2016

„Väter unter sich“ heißt ein neuer Treff im Familienzentrum Heiligenhafen. Die Einrichtung des Kinderschutzbundes will leiblichen und sozialen Vätern die Gelegenheit ...

06.05.2016

Die Küste ist knackvoll, beim Blick auf die Kennzeichen scheint vor allem Halb-Hamburg an die Ostsee gefahren zu sein. Die Polizei zieht ein erstes positives Fazit des sogenannten Vatertags.

05.05.2016
Anzeige