Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Knochenfund am Strand stammt von einem Menschen
Lokales Ostholstein Knochenfund am Strand stammt von einem Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 13.10.2017
Anfang September suchte die Polizei am Strand von Kellenhusen nach weiteren Knochen. Quelle: Archivfoto Mantik
Anzeige
Kellenhusen

Am 9. September rückte die Polizei an und grub an der Fundstelle nach weiteren Knochen. Es wurde lediglich knochenähnliche Kleinteile gefunden. Oberstaatsanwältin Dr. Ulla Hingst bestätigt nun: „Der große Knochen stammt tatsächlich von einem Menschen.“

Nachlesen: Kinder finden Knochen beim Buddeln im Sand

Es sei jedoch schwierig, DNA aus einem Knochen zu gewinnen, wenn der von Meerwasser aufgeschwemmt sei. Dies gelinge nur durch langwierige chemische Prozesse. Diese Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen, so Hingst. Grundsätzlich seien Funde menschlicher Knochen keine Seltenheit. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige