Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein König Karl hat in Scharbeutz das Zepter übernommen
Lokales Ostholstein König Karl hat in Scharbeutz das Zepter übernommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 18.07.2016
Beim Festumzug wurde der große Vogel auf seinem Anhänger zum Kurpark gezogen. Quelle: Fotos: Lothert

Karl Fritz ist die neue Majestät des Scharbeutzer Schützenvereins für die Saison 2016/2017. Fritz war schon einmal Würdenträger der Gilde: 1982 wurde er 2.

Zur Galerie
Beim Festumzug wurde der große Vogel auf seinem Anhänger zum Kurpark gezogen.

„Es war wieder ein rundherum gelungenes Schützenfest.“ Horst-Peter Kirchner, Vorsitzender

Ritter des Vereins. Die Königsproklamation mit dem zuvor von den angetretenen Schützen zelebrierten „Großen Zapfenstreich“ mit dem Spielmannszug Bad Schwartau und dem „Viel-Harmonie-Orchester“ aus Elmshorn bildete am Sonntag den Abschluss des dreitägigen Scharbeutzer Schützenfestes.

Neben der neuen Majestät gab es noch weitere Würdenträger des 120 Mitglieder zählenden Vereins. 1. Ritter des Königs wurde Heiko Knoop, zweiter Ritter Lothar Stave. Christian Frese ist der neue Volkskönig und Sven Samelin König der Jungschützen. 1. Ritter der Jungschützen ist Florian Schmid, zweiter Ritter der Jungschützen Ann-Kathrin Junge. Schützenliesel wurde für diese Saison Sabrina Hethey.

Einer der Höhepunkte war am Sonntag der große Umzug durch den Ort zum Kurpark. Bürgermeister Volker Owerien: „Das Wetter war auf der Seite der Schützen, es blieb an allen drei Tagen trocken.“ Der Verwaltungschef zeigte sich auch erfreut, dass das Fest wieder im Kurpark stattfand. Aufatmen konnte angesichts des trockenen Wetters auch der Festausschussvorsitzende Dirk Gutschow.

Im großen Festumzug marschierten und fuhren die Schützenvereine, die Feuerwehr, Vereine aus Scharbeutz und Umgebung sowie mehreren Kapellen vom Bürgerhaus Scharbeutz durch den Ort über die Kurpromenade zum Kurpark. An den Straßenrändern verfolgten viele Scharbeutzer und Feriengäste den bunten Umzug. Am Nachmittag gaben die beiden beteiligten Kapellen im Kurpark ein Konzert. Außerdem gab es eine mit zahlreichen Preisen versehene Tombola, organisiert von den Schützenfrauen. Den abschließenden großen Königsball eröffnete der erste Vorsitzender der Schützen, Horst-Peter Kirchner.

Eröffnet wurde das dreitägige Schützenfest am Freitag in Scharbeutz durch Horst-Peter Kirchner im Kurpark. Mehrere Schießveranstaltungen folgten. Ab 22 Uhr sorgten dann unter dem Motto „Viva Scharbeutz“ Mad Morph Mahoun mit Songs von Torfrock, Nena und Queen für die richtige Feststimmung.

Der Sonnabend bot neben dem Umzug und dem Königsschießen noch weitere Schießveranstaltungen und ab 20 Uhr die Schützenparty mit Frl. Menke & Sake T, Die JunX und DJ René Kleinschmidt. Der Sonntag begann mit dem Weckruf durch den Ort sowie einem Katerfrühstück mit Ehrengericht.

Gunter Lothert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das SHMF ist im zweiten Jahr zu Gast auf Fehmarn. Zum Auftakt hieß es in der Scheune „Unverfroren!“.

18.07.2016

Kellenhusens Kurdirektorin von der Kündigung schockiert – Martin Riedel hilft aus.

18.07.2016

Die plattdeutsche Laienspielgruppe „De lustigen Wagrier“ und die Oldenburger Wagrienschule verbindet seit vielen Jahren mehr als nur der Name.

18.07.2016
Anzeige