Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kommandowechsel auf dem Truppenübungsplatz
Lokales Ostholstein Kommandowechsel auf dem Truppenübungsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 28.09.2018
Übergabe des Kommandos über den Truppenübungsplatz Nord von Oberstleutnant Thilo Santüns (rechts) an Oberstleutnant Ralf Stachowiak (links). In der Mitte Oberst Jörg Ludwig Wiederhold. Quelle: Louis Gäbler
Putlos

 Gut drei Jahre nach seiner Kommandoübernahme über den Truppenübungsplatz hat sich Oberstleutnant Thilo Santüns (64) am Freitag im Rahmen eines Truppenappells von Putlos wieder verabschiedet. Sein Nachfolger ist der 44-jährige Oberstleutnant Ralf Stachowiak aus Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg).

Kommandeurswechsel auf dem Truppenübungsplatz

Am 30. Juni 2015 hatte Oberstleutnant Thilo Santüns das Kommando über den Truppenübungsplatz Nord (Putlos/Todendorf) übernommen. Jetzt wechselt Santüns ins Bundesministerium für Verteidigung nach Bonn, wo er bis zum Wechsel in den Ruhestand neue Aufgaben übernehmen wird.

In seiner Abschiedsrede beim Übergabeappell im Casinogarten erinnerte Santüns gestern auch an seinen Vorgänger Michael Backs, der ihm damals eine leistungsstarke Truppe übergeben hatte. „Ein Segen, wie sich herausstellte“, meinte Santüns. Denn bereits im September 2015 bekam der neue Chef des Truppenübungsplatzes eine Aufgabe übertragen, mit der er und seine Soldaten bis dato nichts zu tun hatten: die Einrichtung eines Aufnahmelagers für Flüchtlinge. Für rund 900 Menschen mussten binnen Tagen vernünftige Unterkünfte und ausreichende Verpflegung organisiert werden. Der eigentliche Übungsbetrieb der Soldaten ruhte in den folgenden Monaten. Erst im Juli 2016 konnte der Truppenübungsplatz seiner eigentlichen Aufgabe wieder gerecht werden. Santüns: „Jetzt sind wir aber wieder voll am Netz, um der Bundeswehr bestmögliche Übungsbedingungen zu ermöglichen.“

Besonders für den Einsatz in dieser schwierigen Phase dankte der scheidende Kommandant seinen Mitstreitern. „Das war eine tolle Gemeinschaftsleistung, die mich mit Stolz und Freude erfüllt“, betonte Santüns. Die Übergabe des Truppenübungsplatz-Kommandos an den neuen Chef Ralf Stachowiak, der am 7. März 1974 geboren wurde und bekennender BVB-Fan ist, nahm Oberst Jörg Ludwig Wiederhold vor.

Louis Gäbler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinsam kochen, spielen, abhängen oder in den Heidepark nach Soltau fahren: Das Eutiner Jugendzentrum hat für Jugendliche in den Herbstferien ein vielseitiges Programm zusammengestellt.

28.09.2018

Ein Mann aus der Forensik des Neustädter Ameos-Klinkums hat vor Gericht gestanden, dass er Mitpatienten umbringen wollte. Die Männer hätten ihn genervt. Zudem könne er Pädophile nicht ab.

28.09.2018

Die Reiterin Theresa Lamp (27) aus Wahrendorf (Gemeinde Lensahn) reitet seit 14 Jahren auf „Don Mio“. Sie verbindet eine innige Beziehung. Gemeinsam gewinnen sie Wettbewerbe.

28.09.2018