Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Komödien und eine Meuterei
Lokales Ostholstein Komödien und eine Meuterei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 09.08.2017

Zwei sommer-leichte Komödien aus Frankreich in den 1970er Jahren und einen Revolutionsfilm bietet in dieser Woche das Kommunale Kino Binchen.

Am morgigen Freitag, 11. August, um 20 Uhr heißt es mit Lino Ventura und Jacques Brel in ihrem ersten gemeinsamen Film „Die Entführer lassen grüßen“. Ein bisschen Gaunerklamotte, ein bisschen Politsatire. Zwei Einbrecher satteln um: auf Entführungsbusiness und politische Anschläge. Leider sind sie nicht die hellsten Leuchten, das Duo kidnappt den Papst.

Am Sonnabend, 12. August, folgt um 17 Uhr „Ein Elefant irrt sich gewaltig“. Es spielen unter anderem Jean Rochefort, Claude Brasseur, Victor Lanoux, Anny Duperey. Der Film handelt von Etienne, Regierungsangestellter um die 40, verheiratet, zwei Töchter, der sich in der Midlife-Crisis befindet. Hals über Kopf verliebt er sich in eine fremde Frau im roten Kleid. Seine drei Freunde haben gute Ratschläge, aber ihre Hilfe führt zu nichts als Verwicklungen.

Heute (20 Uhr) lässt das Binchen den „Panzerkreuzer Potemkin“ auffahren. Der berühmteste russische Revolutionsfilm stammt aus dem Jahr 1925. Die Handlung lehnt sich sehr frei an die tatsächlichen Ereignisse des Revolutionsjahres 1905 an: der Meuterei der Besatzung des russischen Kriegsschiffs Potemkin gegen dessen zaristische Offiziere. Das Binchen zeigt den Film als Begleitprogramm zur Sommerakademie der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte Malente.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sommerferien-Kurse in Eutin auch für Kindergartenkinder und für junge Flüchtlinge.

09.08.2017

Der bosnische Schriftsteller Miljenko Jergovic bringt zu seiner Buchpräsentation am Dienstag, 15. August, in Eutin prominente Unterstützung mit.

09.08.2017

Sacralissimo sind am Mittwoch, 16. August, in der Petri-Kirche in Niendorf zu Gast. Arien aus den Opern Tosca, La Traviata und Turandot stehen unter anderem auf dem Programm des Ensembles.

09.08.2017
Anzeige