Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Konzert-Erlös gespendet
Lokales Ostholstein Konzert-Erlös gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 05.10.2017
Dietrich Fritz (l.) und Henning Rabe überreichten den symbolischen Scheck an Mechtild Piechulla (2. v. l.) und Heidemarie Vesper. Quelle: Foto: Latz
Timmendorfer Strand

„Brausende Wogen der Ostsee“ seien dem Auftritt in der Timmendorfer Trinkkurhalle vorangegangen, berichteten Dietrich Fritz, erster Vorsitzender des Shantychors, und Chorleiter Henning Rabe: Regen- und Hagelschauer seien auf Timmendorf niedergegangen. Kurz vor Beginn des Benefiz-Konzertes hätte sich das Wetter aber beruhigt, so dass gut 90 Zuhörer Gesang und Musik von der Combo – Bassgeige, Gitarre und zwei Akkordeons – etwa zwei Stunden lang genießen konnten.

Die Summe des Eintrittsgeldes wurde nach Angaben der Chor-Verantwortlichen von einem anonymen Spender auf 1500 Euro erhöht, so dass sich jetzt Mechtild Piechulla vom Kinderschutzbund und Heidemarie Vesper von der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder über eine Spende von jeweils 750 Euro freuen konnten.

latz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Original-Klezmer verspricht die Gruppe „Yxalag“, die am Sonnabend, 7. Oktober, in der Eutiner Michaelis-Kirche auftritt. Ab 17 Uhr will das aus sieben jungen Musikern bestehende Klezmer-Ensemble seine Zuhörer mit „Leidenschaft, Melancholie und Spielfreude“ begeistern.

05.10.2017

Der Bereich Elisabethstraße/Hospitalstraße ist einer der größten Verkehrsknotenpunkte Eutins. Mit dem Bau des Campus an der Sana-Klinik und der Sporthalle am alten Güterbahnhof wird der Verkehr noch zunehmen. Können ein Kreisverkehr oder eine Ampelanlage ihn besser steuern?

05.10.2017

Am 1. Januar zieht die „Malente Tourismus & Service GmbH“ (Mats) offiziell in den Pavillon in der Bahnhofstraße 3 ein und übernimmt die Touristik der Gemeinde von der GLC Glücksburg Consulting. Die neue Tourismus-Chefin Anke Stecher hat nun auch ihr Team vorgestellt.

05.10.2017